Baulexikon: Abdichtung

Abdichtung

Äußerst wichtig für ein Gebäude ist die Abdichtung nach außen. Insbesondere bei einem hohen Grundwasserspiegel muss verhindert werden, dass Wasser in das Mauerwerk eindringt.

Im Allgemeinen werden die Außenwände eines Kellers mit einer Bitumen-haltigen Masse oder Bitumen-Bahnen abgedichtet.

Bei Flachdächern können ebenfalls Bitumenbahnen, Polyethylen-Folien oder auch Anstriche aus Kunstharz verwendet werden. Bei Kunststoff-Folien ist auf einen ausreichenden UV-Schutz (z.B. durch Kieselsteine oder Begrünung) zu achten, das UV-Strahlung die Folien zerstören kann.

Verwandte Begriffe: Grundwasser, Bitumen, Folie, Polyethylen

Zurück zur Übersicht