Baulexikon: Festzins

Festzins

Über die gesamte Laufzeit eines Baudarlehens wird ein fester Zinssatz bei Unterzeichnung festgelegt. Der Zinssatz des Darlehens orientiert sich somit nicht an Schwankungen im Zinsmarkt. Wenn die Zinsen also während der Laufzeit steigen, dann ist der niedrigere Zinssatz für den Darlehensnehmer positiv. Fallen sie Zinsen, zahlt er "zuviel".

Tipp: Wenn die Zinsen niedrig sind und wahrscheinlich steigen, können Sie eine längere Laufzeit für das Darlehen wählen um den Zinssatz auf z.B. 10 Jahre festzuschreiben.

Verwandte Begriffe: Zins, Bank, Kredit, Darlehen

Zurück zur Übersicht