Baulexikon: Geruchsverschluss

Geruchsverschluss

Im allgemeinen ist ein Geruchsverschluss ein Rohr, welches s-förmig gebogen ist; in diesem Bogen steht Wasser – dies verhindert, dass Gerüche und Abgase von der Kanalisation durch die Abläufe von Waschbecken oder Wannen in die Räume dringen kann.

In Badezimmern, welche selten genutzt werden, sollte man den Geruchsverschluss regelmäßig durchspülen bzw. reinigen.

Verwandte Begriffe: Sanitär, Waschbecken, Wasserleitung

Zurück zur Übersicht