Haus & Grund begrüßt geänderte Fördermodelle für Gebäudemodernisierungen

KfW-Programme unterstützen notwendige Anpassung der Wohnungsbestände
Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund hat das heute von Bundesregierung und KfW Förderbank veröffentlichte Konzept zur Förderung von Modernisierungsmaßnahmen für Wohngebäude begrüßt. „Die Programme unterstützen durch attraktive Konditionen die notwendigen Anpassungen der Wohnungsbestände an die gegenwärtige Marktsituation“, erklärt Haus & Grund-Generalsekretär Dr. Andreas Stücke.

Nach Auffassung von Haus & Grund wird insbesondere die günstige Finanzierungsmöglichkeit für Energie sparende Maßnahmen eher Investitionen in diesem Bereich auslösen als beispielsweise ein Energieausweis.

„Mitentscheidend für den Erfolg der Programme wird auch die Informationskompetenz der Hausbanken sein“, betont Stücke. Denn die Anträge auf die KfW-Fördermittel müssen die Bauherren weiterhin bei ihrer Hausbank stellen.

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub