aktuelle Rechtsprechung

Schönheitsreparaturen
Ein unwirksamer starrer Fristenplan liegt zum Beispiel vor, wenn die Renovierungsfristen ohne weiteren Zusatz bezeichnet sind, wie: Der Mieter hat Schönheitsreparaturen durchzuführen in Küche, Bad und WC alle drei Jahre, in den übrigen Räumen alle fünf Jahre. Unwirksam (BGH VIII ZR 178/05).

Quelle: Deutscher Mieterbund

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub