Immer mehr Finanzierungen ohne Eigenkapital

Darlehen bis 117 Prozent des Kaufpreises möglich
Der Baugeldvermittler HypothekenDiscount ermöglicht fortan Finanzierungen bis 117 Prozent des Kaufpreises - was einem Beleihungsauslauf von 130 Prozent entspricht. Damit können Darlehensnehmer ohne Eigenkapital oder Bausparvertrag den kompletten Kaufpreis der Immobilie, die Kaufnebenkosten und einen Teil der Einrichtung finanzieren.

"Vollfinanzierungen ohne Eigenkapital ermöglichen es vor allem jungen Menschen, sofort und damit frühzeitig in die eigenen Wände zu investieren", sagt Sven Radtke, Leiter des Baugeldvermittlers HypothekenDiscount. Kostet eine Eigentumswohnung beispielsweise 80.000 Euro, erhält der Darlehensnehmer einen Kredit bis 93.600 Euro. Mit dem höheren Darlehensbetrag kann nicht nur die Wohnung bezahlt werden kann, sondern auch die Grunderwerbssteuer, die Makler- und Notarkosten oder beispielsweise eine neue Küche. "Ein Beleihungsauslauf bis 130% schafft zusätzlichen Spielraum", erklärt Radtke.

HypothekenDiscount rät Vollfinanzierern jedoch zu einer ehrlichen Kalkulation. Damit die Vollfinanzierung sicher ist, sollte sich der Darlehensnehmer problemlos eine Anfangstilgung von 2 Prozent leisten können. Zudem ist eine Zinsbindung von mindestens zehn Jahren ratsam, um eine Verteuerung der Rate auszuschließen.
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub