KfW-Wohneigentumsprogramm für 4,25 Prozent nominal

Interhyp macht KfW-Förderkredite noch attraktiver
Darlehensnehmer in Deutschland nehmen die Angebote der KfW Förderbank zum Wohneigentumserwerb und zum ökologischen Neubau gut an: In 2006 steigerte die KfW durch ihre Initiative Wohnen, Umwelt, Wachstum ihr Kreditvolumen um etwa 25 Prozent auf knapp 28 Milliarden Euro. Die Interhyp AG, Deutschlands größter unabhängiger Anbieter privater Baufinanzierungen, ermöglicht nun noch günstigere Konditionen für das KfW-Wohneigentumsprogramm und das KfW-Förderprogramm Ökologisch Bauen: Interhyp bietet in Zusammenarbeit mit zunächst einer Bank ab sofort KfW-Förderkredite zu noch attraktiveren Konditionen an, z. B. Darlehen im KfW-Wohneigentumsprogramm mit 10-jähriger Zinsbindungsfrist für 4,25 Prozent nominal p.a. statt der z. Zt. üblichen 4,40 Prozent nominal. Dabei wird ein bestehendes, grundsätzlich allen deutschen Banken offen stehendes KfW-Programm durch eigenen Rabatt der Bank zugunsten der Darlehensnehmer optimiert.

"Spätestens seit Wegfall der Eigenheimzulage ist es umso wichtiger geworden, alle Spar- und Fördermöglichkeiten gründlich auszuschöpfen. Angehende Immobilienkäufer sollten deshalb nicht nur die Baufinanzierungsangebote sorgfältig vergleichen, sondern auch unbedingt prüfen, inwieweit sich zinsgünstige Förderdarlehen einbauen lassen", erklärt Robert Haselsteiner, Gründer und Co-CEO der Interhyp AG.

Ab sofort können Darlehensnehmer im KfW-Wohneigentumsprogramm und im KfW-Programm Ökologisch Bauen über die Interhyp von günstigen Angeboten der Interhyp-Bankenpartner profitieren: Statt des derzeit üblichen Nominalzinssatzes von 4,40 Prozent p.a. werden Darlehen im KfW-Wohneigentumsprogramm mit 10-jähriger Zinsbindung zu 4,25 Prozent nominal angeboten. Das KfW-Darlehen kann bei diesen Banken allein oder in Verbindung mit einem Baufinanzierungskredit mit einer Gesamtsumme von mindestens 50.000 Euro beantragt werden. Möglich werden diese besonders günstigen Konditionen auf eigene Initiative seitens des Interhyp-Partnerinstituts und nicht durch besondere Vereinbarungen mit der KfW.

"Die Einbindung von KfW-Förderkrediten bewirkt meist einen niedrigeren Gesamtzins, so dass der Darlehensnehmer seine monatliche Belastung senken kann", weiß Haselsteiner und ergänzt: "Dabei ist es wichtig, schon frühzeitig den Antrag zu stellen. Die mehr als 200 Finanzierungsberater bei Interhyp helfen gerne, die Voraussetzungen zum Erhalt der Darlehen zu prüfen und offene Fragen zu klären."
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub