Peter Knopp wird neues Vorstandsmitglied der Westdeutschen ImmobilienBank AG

Ressort Kapitalmarktgeschäft neu geschaffen
Peter Knopp (46) wird mit Wirkung spätestens zum 1. Januar 2008 neues Vorstandsmitglied der Westdeutschen ImmobilienBank AG (WIB). Er verstärkt damit den Vorstand der WIB, dem neben Hubert Beckmann (Vorsitz), Claus-Jürgen Cohausz sowie Rainer Spielmann angehören. Knopp wird die Verantwortung für das Kapitalmarktgeschäft der WIB übernehmen. Zu seinem Aufgabengebiet wird insbesondere die weitere Stärkung des Syndizierungs- und Verbriefungsgeschäfts der WIB gehören.

Hubert Beckmann, Vorstandsvorsitzender der WIB: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Peter Knopp einen so profilierten Experten gewinnen konnten. Er wird helfen, unsere Kompetenz im Kapitalmarktgeschäft konsequent weiter auszubauen." Die Rolle der WIB als Competence Center für Immobilienfinanzierungen inklusive Real Estate Investment Banking im WestLB-Konzern werde weiter gestärkt, so Beckmann.

Knopp begann seine berufliche Karriere 1988 bei der SMS Schloemann Siemag AG und wechselte 1991 zur IKB. Seit 1999 ist Knopp bei der Eurohypo bzw. deren Vorgängerinstituten beschäftigt und leitet dort heute den Bereich Debt Capital Markets. Er ist in dieser Funktion verantwortlich für alle nationalen und internationalen Verbriefungstransaktionen und Syndizierungen der Eurohypo AG. Zu seinem Tätigkeitsbereich gehört außerdem die systematische Optimierung des Kreditportfolios durch Portfolioan- und -verkauf, Kreditderivate etc.

Die WIB ist 100%ige Tochter der WestLB AG und das Cen-ter of Competence für Immobilienfinanzierungen im WestLB Konzern. Sie beschäftigt rd. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat eine Bilanzsumme von 23 Mrd EUR.
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub