Zum 25.05.2018 stellen wir den Betrieb des Inseratsteils auf immokat.de aufgrund der Dokumentationserfordernisse, die sich aus der DSGVO ergeben, ersatzlos ein. FTP-Zugänge und gespeicherte Daten werden ab sofort bis zu desem Zeitpunkt ersatzlos gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team von immokat.de

VIVACON kann sich im 1. Quartal steigern

Aktuelle Nachrichten
Die VIVACON AG (ISIN DE0006048911) erhöhte im ersten Quartal 2007 das Verkaufsvolumen der beurkundeten Wohnungen um 450% auf EUR 65,8 Mio. gegenüber EUR 12,0 Mio. im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im ersten Quartal 2007 lag der Umsatz bei EUR 24,5 Mio. Dies ist eine Steigerung von 162% im Vergleich zu EUR 9,4 Mio. in Q1 2006. Der EBIT betrug EUR 6,2 Mio. im ersten Quartal 2007. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag dieser Wert bei EUR -1,5 Mio. Der Konzerngewinn erreichte in den abgelaufen drei Monaten EUR 3,3 Mio. gegenüber EUR -2,7 Mio. in Q1 2006.

Das Ergebnis pro Aktie beträgt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 EUR 0,17 gegenüber von EUR -0,14 im Vorjahreszeitraum.

Zum 31. März 2007 belief sich der Auftragsbestand auf EUR 112,8 Mio. gegenüber EUR 73,6 Mio. (+53%) zum 31. März 2006.

Aktuell beträgt der gesamte Immobilienbestand der VIVACON AG bereits mehr als 11.000 Wohneinheiten, was fast 90% des gesamten Verkaufsvolumens des Vorjahres entspricht. Der Vorstand bekräftigt seine kommunizierte Jahresplanung von einem Konzerngewinn in Höhe von EUR 54-58 Mio. sowie einem Gewinn pro Aktie von 2,80 - 3,00 EUR.

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub