Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten

Wohnungsbau Lahr und Kabel BW machen Hausnetze fit für CleverKabel
Ein Anschluss für Internet, Telefon und TV

Schnelles Internet mit bis zu 25 Mbit/s möglich

Exklusives Angebot für Mieter der städtischen Wohnungsbau Lahr

Start frei für die Fahrt auf dem Datenhighway heißt es demnächst für die Mieter der städtischen Wohnungsbau GmbH Lahr. Denn nachdem Kabel BW Ende März das Kabelnetz in Lahr zur superschnellen Datenautobahn ausgebaut hat, modernisiert die Städtische Wohnungsbau in einem zweiten Schritt das Kabelnetz in den Häusern und Wohnungen. Damit erhält jeder Mieter den Anschluss an das neue CleverKabel von Kabel BW mit bis zu 25 MBit/s-Internetbandbreite. Ein wichtiger Schritt in die Zukunft für Geschäftsführer Markus Schwamm: "Die Wohnungsbau Lahr ist bekannt dafür, im Sinne ihrer Mieter die Wohnqualität ständig zu erhöhen. Gerade eine optimale Multimedia-Versorgung wird in Zukunft eines der wichtigsten Bedürfnisse unserer Mieter sein. Insofern steigern wir mit der Modernisierung der Hausnetze den Wohnwert und gleichzeitig den Wert unserer Immobilien. Dienstleistung zahlt sich also aus".

Modernisierung hat begonnen

Die über 1300 Wohnungen werden mit einem Gesamtvolumen von über 400.000 Euro mit modernster Kabeltechnik ausgestattet. Erste Vorarbeiten laufen bereits. Neben der neuen hochwertigen Hausverkabelung werden in den Wohnungen neue Multimedia-Dosen installiert, über die nicht nur 600 digitale Radio- und Fernsehprogramme empfangen werden können, sondern auch Internet mit 25 facher DSL-1000-Geschwindigkeit. Dazu kann über den neuen Anschluss jetzt auch telefoniert werden. "Und das spart richtig Geld", betont Achim Mayridl, Bereichsleiter Wohnungswirtschaft und Kommunen von Kabel BW. "Gerade in Zeiten, wo viele ihre Euros im Geldbeutel mehrmals umdrehen müssen, sorgt CleverKabel für Sparpotential. Ein Telekom-Anschluss einschließlich Telefongrundgebühr ist jetzt dank des neuen Kabels nicht mehr nötig". Denn je nach Internetangebot von Kabel BW ist der Telefonanschluss bereits inklusive. Lahr setzt auf innovative Infrastrukturen

Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller, Aufsichtsratsvorsitzender der Städtischen Wohnungsbau, sieht mit der innovativen Verkabelung der Wohnungen einmal mehr Lahr richtungweisend. "Mit dem in dieser Art regional einzigartigen Vorzeigeprojekt sorgen wir dafür, dass Lahr auch für die Zukunft beste Voraussetzungen dafür bietet, dass hier Menschen mit einer hervorragenden Infrastruktur arbeiten und leben können. Wir betreiben damit auch aktive Standortpolitik für den Wirtschaftsstandort Lahr."

Mieter profitieren durch günstiges Telefonieren

Mietern, die kein Interesse am schnellen Internet haben, bietet die Wohnungsbau Lahr gemeinsam mit Kabel BW ein exklusives Angebot an. Für nur 9,90EUR erhalten die Mieter einen Telefonanschluss inklusive einer Telefonflatrate ins deutsche Festnetz. So sinken die Nebenkosten fürs Telefonieren erheblich. Die Mieter profitieren also gleich doppelt von dem neuen Datenhighway von Kabel BW.

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub