Rückläufige Entwicklung im Wohnungsbau dämpft Erwartungen

hagebau Gruppe: 19,1 Prozent Umsatzplus in Deutschland in ersten fünf Monaten 2007
Die hagebau Gruppe, Soltau, erzielte in den ersten fünf Monaten 2007 ein beachtliches Umsatzplus: Die Erlöse stiegen um 14,7 Prozent auf 1,659 Mrd. Euro. Das gab die Kooperation aus 293 Baustoff-, Holz- und Fliesenhändlern sowie Baumarktbetreibern mit 1.100 Standorten in Deutschland und Österreich auf ihrer Gesellschafter-versammlung in Berlin bekannt. Der zentral fakturierte Umsatz (inklusive Beteiligungen) erhöhte sich in Deutschland sogar um 19,1 Prozent auf 1,553 Mrd. Euro. Entscheidend zu diesem Zuwachs beigetragen hat der Baustoff- und Holzfachhandel, der um 15,2 Prozent zulegte. Im hart umkämpften Einzelhandel konnten die 288 (Vorjahr: 285) hagebaumärkte die Verkaufserlöse im Zeitraum Januar bis Mai insgesamt um 6,7 Prozent steigern und lagen damit über dem Branchenschnitt.

Für das Gesamtjahr 2007 rechnet die hagebau mit einem Umsatzwachstum von rund fünf Prozent. "Wir blicken weiterhin optimistisch, aber nicht euphorisch in die Zukunft", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Rolf J. Wertheimer. Im zweiten Halbjahr werde vermutlich die negative Entwicklung im Wohnungsneubau dämpfend wirken. Nach dem Auslaufen der Eigenheimförderung ist die Zahl der Baugenehmigungen erheblich zurückgegangen: Bei Neubauwohnungen war im ersten Quartal 2007 ein Minus von fast 50 Prozent zu verzeichnen.

Große Erwartungen setzt die hagebau dagegen in das neue Joint Venture mit der Hamburger OTTO Group, der weltgrößten Versandhandelsgruppe und Deutschlands Nummer 1 im Online-Geschäft. Beide Partner sind gleichberechtigt an der DIY-Distanzhandelstochter Baumarkt direkt GmbH & Co KG, Hamburg, beteiligt. Als Multichannel-Anbieter verknüpft und bündelt die neue Marke "hagebau direkt" die vertrieblichen Möglichkeiten von Internet- und Katalogbestellung mit dem stationären Geschäft im hagebaumarkt. "Damit schaffen wir den Einstieg in das sich immer stärker entwickelnde Internet-Geschäft und können so als einziger Anbieter der Branche die sich daraus ergebenden Vorteile für unsere Gesellschafter nutzen", betonte Heribert Gondert, Sprecher der hagebau Geschäftsführung, und kündigte den Start der neuen Internet-Plattform für Juli 2007 an.

Rekordergebnis 2006

Wie auf der Gesellschafterversammlung weiter mitgeteilt wurde, hat die Unternehmensgruppe im Geschäftsjahr 2006 zum vierten Mal in Folge einen Rekordumsatz erreicht. Die Erlöse stiegen gegenüber dem Vorjahr um 11,1 Prozent auf 3,729 Mrd. Euro. Auch die Bonusausschüttung an die Gesellschafter wurde erneut getoppt. Rolf J. Wertheimer: "Das Gesamtergebnis hat sich fantastisch entwickelt." 25.06.07

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub