Es tut sich was in Köln

BEOS kauft historisches Industrieareal in Köln-Mülheim
Im Rahmen einer off-market-Transaktion hat die BEOS GmbH das CARLSWERK in Köln-Mülheim von der nkt cables GmbH, einem führenden Hersteller von Starkstrom- und Datenkabeln aus Dänemark, für eine internationale Investorengruppe erworben. Die Liegenschaft verfügt über rd. 20.000 Quadratmeter Büro- und 90.000 Quadratmeter Gewerbefläche in überwiegend historischen Backsteinbauten. Insgesamt plant BEOS Investitionen von rund 75 Millionen Euro auf dem Areal.

In dem 126.000 Quadratmeter großen, im Jahr 1874 begründeten CARLSWERK produzierte ehemals der Kölner Drahtseil- und Kabelhersteller Felten & Guilleaume. Der heutige Nutzer nkt cables GmbH wird seine Produktion und Verwaltung an einen neuen Standort im Kölner Norden verlegen und damit die genutzten Flächen schrittweise freigeben.

BEOS wird die freien Flächen des CARLSWERK als modernen Gewerbecampus mit einer urbanen Mischung von Büro-, Gewerbe- und Serviceflächen entwickeln. Zu den ersten Projekten zählt die Umwandlung von drei Hallenschiffen mit 12.700 Quadratmetern in Gewerbelofts und die Sanierung von rd. 9.000 Quadratmeter Bestandsbüroflächen.

"Wir setzen auf den Charme der in Köln besonders raren alten Industriegebäude, die vielfältig nutzbar und auch für Unternehmen im Dienstleistungsbereich attraktiv sind.", sagt Stephan Bone-Winkel, Geschäftsführender Gesellschafter der BEOS GmbH.

Das direkte Umfeld entlang der Schanzenstraße im rechtsrheinischen Mülheim hat in den letzten Jahren eine erfolgreiche Revitalisierung der ehemaligen Industrieflächen zu einem wichtigen Medien- und Verwaltungsstandort erlebt. Unter anderem sind Harald Schmidt (Bonito TV), Stefan Raab (Brainpool TV), das E-Werk, Jung von Matt, die Bayer AG und die Gothaer Versicherung in der unmittelbaren Nachbarschaft ansässig.

Mit ihrer besonderen Kompetenz in der Revitalisierung von Bestandsgebäuden wird BEOS auch in Köln preiswerte, flexible und maßgeschneiderte Mietlösungen für Dienstleister und Gewerbebetriebe anbieten.

Pressekontakt: BEOS GmbH Dr. Stephan Bone-Winkel Tel. +49 (0) 30 28 00 990 Fax. +49 (0) 30 28 00 99 66 Email: sbw@beos.net www.beos.net

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub