Im Wohnzimmer werden farbige Wände immer beliebter

Die Deutschen bekennen Farbe
Kreative Wandgestaltungen verdrängen allmählich das "pragmatische" Weiß: Gerade mal ein Drittel der Deutschen würde die eigenen vier Wände noch in traditionellem Weiß gestalten. Die Mehrheit bevorzugt fürs Wohnzimmer zunehmend farbige Akzente. Warme Erdtöne von Beige bis Braun und Pastelltöne aus Gelb und Orange werden am häufigsten genannt (51%); rund zehn Prozent wünschen sich dominantere Farben wie Grün/Türkis, Rot oder auch Blau/Violett. In allen Fällen werden überwiegend helle oder blass-pastellfarbene Abstufungen präferiert. Nachgefragt hatte das Deutsche Lackinstitut in Frankfurt am Main (1.535 Befragte in Deutschland).

Pressekontakt:

Deutsches Lackinstitut GmbH Michael Bross Telefon: 069/2556-1412 E-Mail: lackinstitut@vci.de

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub