Professionalität in der Immobilienwirtschaft braucht gerade jetzt eine Bühne

immobilienmanager.AWARD 2009
"Genau jetzt ist es an der Zeit, eine Bühne zu installieren, die Vertrauen in die Leistungen der Immobilienbranche rechtfertigt und setzt. Wer die Immobilienbranche nur mit gescheiterten Finanzierungskonzepten belegt, ignoriert, dass es viele Arbeitsbereiche gibt, in der die Immobilienbranche mit äußerster Professionalität punkten kann", so Olaf Hütten, Verlagsleiter des Fachmagazins immoblienmanager. Der zum ersten Mal ins Leben gerufene immobilienmanager.AWARD 2009 soll die vielen erfolgreichen und professionellen Praxisbeispiele aus der Immobilienwirtschaft sowohl intern kommunizieren als auch in der breiten Öffentlichkeit ein neues Verständnis für die komplexe Branche erreichen.

"Es ist höchste Zeit, ein neues Leuchtsignal in der Immobilienbranche zu setzen, um den schlechten Meldungen qualitative und professionelle Arbeitsbeispiele entgegen zu setzen", so Olaf Hütten. Der immobilienmanager.AWARD 2009 tritt deshalb an, um die besondere Qualität und Professionalität - gerade in Zeiten der Finanzkrise - nicht nur aufzuzeigen sondern auch auszuzeichnen und um das Vertrauen in die Immobilienbranche auf allen Ebenen der Gesellschaft wieder wachsen zu lassen. Alle in der Immobilienwirtschaft tätigen Unternehmen, Institutionen und Personen sind aufgerufen, sich mit herausragenden Beispielen aus der Unternehmens- und Management Praxis, die durch professionelles und kompetentes Handeln der Immobilienbranche als Orientierung und positive Wegweiser dienen können, zu bewerben. Am 26. Februar sollen in Köln die "Profis der Profis" der Immobilienwirtschaft in insgesamt elf unterschiedlichen AWARD-Kategorien - von Projektentwicklung, Social Responsibility, Umwelt und Vermittlung bis hin zu Kommunikation, ausgezeichnet werden.

Eine 12-köpfige professionelle Jury aus gestandenen Managern der Branche entscheidet - von Profis für Profis - über die Preisträger in jeder immobilienmanager.AWARD-Kategorie. Mit in der Jury: Dr. Louis Hagen, Hauptgeschäftsführer des Verbandes Deutscher Pfandbriefbanken e.V, Michael Zimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Corpus Sireo und Michael Zimmermann, Geschäftsführender Gesellschafter des Architekturbüros KSP Engel & Zimmermann.

"Das immobilienmanager Magazin hat die Zeichen der Zeit erkannt und wir hoffen, dass sich viele Unternehmen mit professionellen Arbeitsbeispielen bewerben, weil wir wissen, dass es sie gibt. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen und eine außergewöhnliche Award-Veranstaltung im Februar 2009, die für ein Signal der Aufbruchstimmung in der Immobilienbranche sorgt", so Michael Zimmermann, Geschäftsführender Gesellschafter des Architekturbüros KSP Engel & Zimmermann.

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub