Sander Haus plant und baut für mehrere Generationen

Genügend Platz in wohngesunden Räumen
Ein möbliertes Zimmer ist auf Dauer kein Zuhause. Deshalb rät das mittelständische Fertigbauunternehmen Sander Haus gerade Singles, jungen Paaren und Familien, sich die Frage nach der passenden Wohnform frühzeitig und vorausschauend zu stellen.

"Erfahrungsgemäß ändern sich die Wohnbedürfnisse vieler Menschen mit der Zeit. Was als Liebespaar beginnt, wird rasch zur Klein- und mitunter auch zu einer größeren Familie", gibt Zimmerermeister Bernhard Sander zu bedenken.

Wer aber kann schon in jungen Jahren wissen, wie das Leben einmal spielt? Im Hinblick auf das Alter ist es deshalb nie verkehrt, ein Eigenheim am Stadtrand oder im Grünen zu besitzen. "Wohl dem, der beim Bauen von vornherein auf Qualität geachtet hat. Das macht sich später umso mehr bezahlt!", fügt der Senior-Chef des traditionsreichen Hausbauunternehmens aus Hofgeismar in Nordhessen hinzu.

Früh gebaut - nie bereut

Wer seine Kinder unbeschwert aufwachsen sehen möchte, tut gut daran, ein Eigenheim auf eigenem Grund und Boden anzustreben. Mit Sander Haus lässt sich ein Neubau so passgenau verwirklichen, dass die Bedürfnisse jedes Mitglieds der Familie zur Geltung kommen. Wenn sich die Ansprüche und Wohnwünsche mit den Jahren ändern, ist ein Um- oder Anbau für die Holzbauprofis aus Hofgeismar eine Aufgabe, der sie sich mit Freude stellen. Schließlich wird jedes Sander Haus von Anfang an so geschickt geplant, dass sein Grundriss ein Maximum an Entfaltungsfreiheit bietet. Räumlichen Erweiterungswünschen - ob als Anbau zur Seite, durch Nutzung der Ausbaureserve im Dachgeschoss oder durch Aufstockung nach oben - wird es durch seine flexible Konstruktionsweise vollauf gerecht.

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub