15-jährige Zinsbindungen derzeit empfehlenswert - Kredite mit langer Zinssicherheit lohnen besonders bei hoher Tilgung

Immobilienfinanzierung
Immobilienkäufer sollten im aktuellen Zinstief langfristig planen. Denn ob ein Darlehen wirklich billig ist, darüber entscheiden im Lauf der Jahre vor allem Faktoren wie Tilgungshöhe und Zinsbindung. "Besonders für junge Familien und Menschen mit langem Planungshorizont lohnt es sich oftmals, ein Darlehen mit 15 Jahren Zinsbindung zu wählen - sie sollten die günstigen Zinsen dauerhaft festzurren ", sagt Kai Oppel, Finanzierungsexperte beim Baugeldvermittler HypothekenDiscount.

Ist die Höhe der monatlichen Kreditrate für zehn Jahre festgeschrieben, wird danach ein Anschlusskredit fällig, dessen Höhe bei einem Kredit mit einprozentiger Anfangstilgung oftmals bei rund 80 bis 90 Prozent der ursprünglichen Kreditsumme liegt. Falls die Zinsen steigen, könnte sich die Monatsrate dann deutlich verteuern. Laut HypothekenDiscount sind 15-jährige Kredite für sicherheitsorientierte Kreditnehmer trotz eines leichten Zinsaufschlags die optimale Wahl, garantieren sie die aktuellen Konditionen doch für fünf Jahre länger. Mit 30-prozentigem Eigenkapitaleinsatz können Darlehen mit 15 Jahren Zinsbindung ab rund 4,6 Prozent aufgenommen werden. Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindungsfrist kosten lediglich rund 0,2 Prozentpunkte weniger - bieten aber nur 10 Jahre Planungssicherheit.

"Bei einem Kredit über 150.000 Euro erhöht sich die Monatsrate bei der 15-jährigen Bindungsfrist gerade einmal um 25 Euro", erklärt Oppel. Dafür haben die Kreditnehmer eine um fünf Jahre längere Planungssicherheit und folglich fünf Jahre mehr Zeit, den Schuldenabbau zu der gewohnten Monatsrate vorzunehmen. Sollten die Kreditzinsen nach zehn Jahren höher sein als zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme, profitieren die Darlehensnehmer weiterhin von ihrem günstigen Zinssatz. Liegen die Hypothekenzinsen im Jahr 2019 hingegen unter den heutigen, können Kreditnehmer eines 15-jähren Darlehens von einem gesetzlich festgelegten einmaligen Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und das Darlehen ohne Kosten kündigen. So profitieren sie, falls der Kapitalmarkt dann noch günstigere Zinsen als heute bietet.

Um die Konditionen bei der Kreditaufnahme nochmals zu drücken, lohnt neben dem Eigenkapitaleinsatz stets ein erhöhter Tilgungssatz. Kreditnehmer sollten sich laut HypothekenDiscount nach höheren Anfangstilgungen erkundigen. Einige Institute gewähren dann weitere Zinsabschläge. Eine rund fünfprozentige Anfangstilgung entspricht in etwa einer Gesamtlaufzeit des Kredites von 15 Jahren. "Solche Volltilgerdarlehen mit 15 Jahren Zinssicherheit sind rund 0,1 bis 0,2 Prozentpunkte preiswerter als einfache Kredite mit dieser Zinsfestschreibung", so Oppel.

Quelle: Hypothekendiscount
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub