biallo.de: Leitzins bleibt stabil, Baugeld auf Tiefststand

Finanzierung
Trotz unverändertem Leitzins werden Immobilienfinanzierungen immer günstiger. Der von biallo.de, dem unabhängigen Finanzportal ermittelte Index für zehnjähriges Baugeld unterschritt im Februar erstmals dauerhaft die Vier-Prozent-Grenze. Top-Anbieter berechnen inzwischen weniger als 3,5 Prozent Darlehenszins.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf ihrer turnusmäßigen Sitzung am Donnerstag den Euro-Leitzins unverändert bei 1,0 Prozent belassen. Trotz seit Monaten stabilem Leitzins geben die Baugeldzinsen stetig nach. Die Marktbeobachtung des Finanzportals biallo.de zeigt: Die Mehrzahl der im Biallo-Index für zehnjähriges Baugeld gelisteten Kreditinstitute bieten Hypothekendarlehen inzwischen für unter vier Prozent Nominalzins an. "Von 176 erfassten Kreditangeboten weisen bereits über Hundert eine Drei vor dem Komma aus", sagt Marcus Preu, Stv. Chefredakteur von biallo.de. Der preiswerteste Kredit ist bereits ab 3,43 Prozent Nominalzins zu haben.

Ursache für das niedrige Zinsniveau sind die weltweiten Zahlungsschwierigkeiten, etwa von Dubai, Griechenland und weiteren EU-Ländern. Sie sorgen für neue Verunsicherung an den Finanzmärkten und belasten die Kreditzinsen. Daher rutschte der Baugeldindex für zehnjährige Darlehen mit aktuell 3,91 Prozent unter die Vier-Prozent-Grenze. Für Baugeld mit 15 Jahren Zinsbindung beträgt der Durchschnittswert 4,34 Prozent Nominalzins, bei 20-jährigem Baugeld sind es im Schnitt 4,43 Prozent.

Die niedrigen Zinsen machen langfristige Finanzierungen besonders interessant. Kreditnehmer erreichen damit Finanzierungssicherheit über viele Jahre und gleichzeitig erhebliche Kostenvorteile. So kostete beispielsweise 20-jähriges Baugeld vor zehn Jahren etwa 6,5 Prozent Zinsen. Ein 200.000-Euro-Kredit mit einer Anfangstilgung von zwei Prozent verursachte damals eine Monatsbelastung von 1.416 Euro. Das gleiche Darlehen ist heute rund zwei Prozentpunkte günstiger: Bei 4,5 Prozent Nominalzins beträgt die Monatsrate 1.083 Euro. Kostenvorteil: 333 Euro pro Monat. Binnen zwanzig Jahren summiert sich die Ersparnis auf knapp 80.000 Euro.

"Hypothekendarlehen sind nach Ablauf von zehn Jahren jederzeit kündbar", so Marcus Preu. Dies kann vorteilhaft sein, wenn die Zinsen nach dieser Zeit deutlich unter dem heutigen Niveau liegen

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub