Mit Schennjesse Sonnenschutz im Winter Energie sparen

Energie sparen
Wer einen Wintergarten von Schennjesse hat, kann im Winter bares Geld sparen. Mit dem Sonnenschutz, den die SKIA GmbH speziell als Schennjesse Sonnenschutz anbietet. Entwickelt wurde die spezielle Beschattung als Sonnenschutz für Schennjesse Kunden. Erfahrungen von über 15 Jahren Praxis sind in dem System SPANNMAXXL eingeflossen. Daran günstig: Es nützt nicht nur im Sommer als Sonnenschutz. Auch als Wärmedämmung dient die Wintergartenbeschattung SPANNMAXXL, designt für Schennjesse. Schließlich bildet sich zwischen Glasscheibe und textilem Behang eine Luftschicht, die den Wärmeverlust im Schennjesse Wintergarten reduziert. So muss man jedem Wintergarten, der mit dem Sonnenschutz SPANNMAXXL ausgerüstet ist, weniger Energie zuführen, als ohne diese Energiesparmaßnahme.

Ein Traum vieler Familien
Einen Wintergarten zu besitzen, gehört besonders für Kunden mit Schennjesse Erfahrung zu den schönsten und besten Möglichkeiten, seine Räumlichkeiten zu vergrößern. Da sowohl das Dach als auch die Wände überwiegend aus Glas bestehen, ist der gewonnene Raum mit viel Licht durchflutet. Damit eine angenehme Raumtemperatur erreicht wird, bedient sich jeder Wintergarten, aber natürlich auch der von Schennjesse, der meist nicht größer als ein Zimmer ist, eines besonderen Mechanismus: des sogenannte Glas- oder Treibhauseffekts. Er wird dadurch erreicht, dass schon geringe direkte Sonneneinstrahlung zu einer deutlichen Aufheizung des Raumes führt. Damit dieser Solareffekt intensiv spürbar wird, ist es nützlich, dass der helle Glasraum nach Süden ausgerichtet ist, oder sich zumindest in Richtung Osten oder Westen orientiert. Wenn zu wenig Sonne an diesen Standort gelangt, muss noch eine zusätzliche Heizungstechnik verwendet werden, wie etwa eine konventionelle Fußbodenheizung, sofern der Raum als Aufenthaltsraum dienen soll. Aber das ist ja meist beim einem Wohn-Wintergarten vorgesehen. Und Schennjesse ist Spezialist für Wintergärten zum Wohnen. Der Sonnenschutz für Wintergärten unterstützt die Natur also. Denn was in dem Solaren Bau an Wärme durch Sonneneinstrahlung entsteht, bleibt durch die Wärmedämmwirkung länger erhalten.

Also sollte man auch in den Herbst- und Wintermonaten nicht ganz auf den Sonnenschutz verzichten, gerade dann, wenn die Sonne etwas tiefer steht und somit Blendeffekte eintreten können. Mit modernen Faltstores, die auch Plissees oder Faltrollos genannt werden, bietet die SKIA GmbH spezielle für Schennjesse Wintergärten eine ideale Ergänzung an. „Wir sind er einzige Anbieter von Sonnenschutz für Schennjesse Wintergärten mit so viel Erfahrung und Kompetenz“, sagt der Geschäftsführer von SKIA, Knuth Hornbogen. Und erklärt den Kundennutzen: „Wir brauchen nur wenige Angaben vom Kunden und wissen millimetergenau, wie groß welches Fenster ist.“ Tatsächlich bietet SKIA mit dem System Spannmaxxl eine Lösung, die bislang keine Nachahmer gefunden hat, die qualitativ in der gleichen Liga spielen. Schließlich sind die hochwertigen Spannseile millimetergenau gefertigt. Diese müssen nur in die hochwertigen Zylinder gedreht werden. Und alles passt. Andere Anbieter überlassen die Genauigkeit dem Zufall. Da wird von Kunden verlangt, dass Seile vor Ort mit der Zange abgeschnitten werden. Ob der Bauherr Fehler macht, ist dann Sache des Bauherrn. „Solche Baumark-Fummeleien“, schimpft Hornbogen „gibt es bei uns nicht. Wir können nur Qualität.“ Und fügt hinzu: „Wir sind immer besser, und immer billiger. Wir scheuen keinen Vergleich. Und schlagen bei gleicher Qualität jeden Preis.“ So kann sich jeder Besitzer eines Schennjesse Wintergartens kostenlos eine Angebot erstellen lassen. Ganz und gar unverbindlich. Das Energiesparen kann also noch im aktuellen Winter beginnen.

Quelle: Skia GmbH Deutschland
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub