Nachrüstung von Zaunsichtschutz

Garten
Viele Gartenbesitzer kennen das Problem: Das Grundstück ist zwar umzäunt, doch mit der Zeit wird einem erst bewusst, dass man der Umgebung zu sehr ausgeliefert ist, weil beispielsweise die Besiedlungsdichte durch Erschließung neuer Grundstücke immer stärker zugenommen hat. Nachbarn können nun ungehindert das Sonnenbad auf der Terrasse oder den abendlichen Grillspaß mit Freunden beobachten. Fußgänger können von der Straße, ohne weiteres den Kindern beim Spielen im Planschbecken zusehen. Auch der fremden Blick auf die eigenen Mülltonen ist oft unangenehm.
Um die Privatsphäre besser zu schützen und den Geldbeutel zu schonen, sind Sichtschutzstreifen genau die richtige Lösung zur Verbesserung des Sichtschutzes.

Sichtschutzstreifen aus speziellem Kunststoff halten allen Witterungsverhältnissen stand und können ganz einfach in die vorhandenen Gitterstäbe eines Zaunes mit Doppelstabmasten eingeflochten werden. Auf diese Weise entsteht blitzschnell ein günstiger Sichtschutzzaun, der stabil ist und zudem durch seine Farbgebung eine gewisse Frische ausstrahlt.

Das Nachrüsten eines Sichtschutzzaunes ist entsprechend einfach. Der Sichtschutz zum Nachrüsten ist als Streifen erhältlich und äußerst einfach anzubringen. Die Streifen leisten perfekten Sichtschutz, erhöhen allerdings auch den Winddruck, der auf den Gitterstäben lastet. Daher ist es ratsam, die Standfestigkeit des Zaunes noch einmal zu überprüfen. Die Sichtschutzstreifen beenden die unangenehmen Blicke der Nachbarn und Spaziergänger ohne, dass der Schutz wie ein Gefängnis wirkt. Weitere Informationen zu blickdichten Zäunen erhalten Sie Internet, z.B. unter www.discreto-sichtschutzzaun.de/sichtschutzstreifen.php

Quelle: Waliczek & Contzen GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub