Anrei stellt neues Speisezimmer in Kernesche vor

Innovation in Massivholz jenseits der imm cologne

ANREI - Reisinger GmbH

Rechtzeitig zum Start in die neue Möbelsaison wartet der oberösterreichische Massivholzmöbler Anrei mit einem neuen Speisezimmerprogramm auf. Für das Design hat Anrei bei TESSO sachlich klare Strukturen mit organischen Linien vereint. Kraftvolle Hölzer unterstreichen das neue urbane Wohngefühl ‚ Lust auf Natur‘. „Die Idee, Außergewöhnliches mit hoher Alltagstauglichkeit zu entwickeln, ist in den letzten Jahren erfreulicherweise sehr gut gelungen, bilanziert Geschäftsführer Kurt Reisinger. Wir hoffen natürlich, dass TESSO diesen Trend fortsetzen wird. Dafür starten wir ab Ende Januar mit unserer Schauwagentour durch Deutschland und Österreich. “ Ganz im Trend grüner Produkte liegt das Programm jedenfalls, da ausschließlich Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet werden. Kernesche aus österreichischen Wäldern wurde eigens für TESSO ins Sortiment aufgenommen. Als erster europäischer Möbelhersteller hat Anrei sein Umweltmanagement bereits 1996 nach dem Öko-Audit zertifizieren lassen.

Quelle: ANREI - Reisinger GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub