Mit green-EFFICIENT-living Konzept Heizkosten minimieren und Kohlendioxid-Ausstoß reduzieren.

Energieeffizienz auf höchstem Standard

Bien-Zenker AG

Der ökologisch und ökonomisch richtige Umgang mit unserer Umwelt ist die Herausforderung unserer Zeit. Was ökologisch sinnvoll ist, bringt auch ökonomische Vorteile. Angesichts der exorbitant steigenden Energiekosten ist der Bau energiesparender Immobilien deshalb eine echte Zukunftsperspektive.

Die Bien-Zenker AG baut Häuser und Wohnobjekte nach einem ganzheitlichen energieeffizienten und nachhaltigen Konzept und übernimmt damit Verantwortung für Umwelt und Klima, für Mensch und Natur - eben green-EFFICIENT-living.

Bien-Zenker setzt dabei zwei Schwerpunkte: Die beste Energie ist gesparte Energie, was soviel heißt, dass die einmal produzierte Wärmeenergie im Haus gehalten wird und nicht neu zur Verfügung gestellt werden muss. Der Hersteller erreicht dies durch eine extrem gut gedämmte Gebäudehülle, die für eine absolute Wind- und Luftdichtheit sorgt. So bietet Bien-Zenker z. B. Außenwände mit Wärmedurchgangskoeffizienten von bis zu U = 0,10 W/m²K an. Dreifachverglaste Thermo-Energiesparfenster sowie vorbildlich gedämmte Kehlbalkendecken und Dächer runden das stimmige Gebäudehüllen-Konzept ab. Der zweite Schwerpunkt liegt darauf, die noch geringe benötigte Restheizenergie wirtschaftlich und klimafreundlich zu erzeugen, ganz nach dem Motto "die billigste Energie ist jene, die man nicht erzeugen muss, aber falls doch, dann bitte auf die nach dem derzeitigen Stand der Technik wirtschaftlichste Art und Weise." Passend zum gewünschten Effizienz- und Passivhausstandard bietet Bien-Zenker eine jeweils speziell darauf abgestimmte Heizungsanlage an. Der Kunde ist in diesem Punkt jedoch nicht eingeschränkt, sondern hat bei jedem der fünf zur Verfügung stehenden Energiepaketen die Möglichkeit, seine Wunsch-Heizungsanlage upzugraden. Standard bei allen Bien-Zenker Häusern ist eine kontrollierte Wohnraum Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Diese sorgt für ein kontinuierlich angenehmes und gesundes Raumklima im ganzen Haus und garantiert durch ihren hohen Wirkungsgrad eine Wärmerückgewinnung von bis zu 90 Prozent. Neben einer optimal konzipierten Gebäudehülle eine der effektivsten Methoden, um zusätzlich Heizenergie zu sparen und - sehr wichtig - gesund zu wohnen.

Die Vorteile der Kombination von thermisch optimal gedämmter Gebäudehülle und darauf abgestimmter moderner Heiztechnik liegen auf der Hand: Aktiver Umweltschutz und mehr Lebensqualität durch die Vermeidung des Treibhausgases Kohlendioxid bei Heizung und Warmwasserbereitung, Unabhängigkeit von nicht erneuerbaren und ständig teuerer werdender Brennstoffen wie z. B. Öl, geringere Heizkosten dank intelligenter Energieausnutzung mit Wärmerückgewinnung sowie gesunder Wohnkomfort durch automatische Wohnraumlüftung, Kühlfunktion, Pollen- und Feinstaubfilter. So spart der Eigenheimbesitzer Monat für Monat Energie und bares Geld. Zudem hat er als Bauherr bei KfW Effizienz- und Passivhaus-Standard Anspruch auf zinsvergünstigte Darlehen, tilgungsfreie Anlauf-Jahre, Laufzeitwahl bei der Zinsbindung und einen Tilgungszuschuss der Kreditanstalt für Wiederaufbau (kurz KfW). Den Antrag dazu erledigt z.B. der Bien-Zenker Finanzierungsexperte. Weitere Informationen unter: www.bien-zenker.de oder bei der kostenlosen Service-Hotline 0800/ 4 22 22 28

Quelle: Bien-Zenker AG
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub