Die gut belüfteten Fertiggaragen von Exklusiv-Garagen sind immer im Vorteil

Bei Frost und bei Hitze
Nur eine trockene Garage ist eine gute Garage.

www.Exklusiv-Garagen.de bietet trockene Stellplätze für Kraftfahrzeuge an. Fertiggaragen von Exklusiv-Garagen aus Salzuflen sind gut belüftet und bei Frost und Hitze genau für diesen Zweck optimiert. Der Versuch, solche ausgereiften Gebäude im Winter zu beheizen, ist nicht vorgesehen.

Die Physik von Luft und Wasser

Abhängig vom atmosphärischen Druck enthält im Bereich unterhalb von Null Grad Celsius die Luft keinen Wasserdampf mehr. Vorhandenes Wasser am Fahrzeug oder am Garagenboden gefriert und eine nennenswerte Oxidation von Metallen findet nicht mehr statt. Auch Gewebe oder welche Stoffe auch immer erleiden nichts, wenn sie gefroren sind. Deshalb nutzen Menschen Eis oder Tiefkühlschränke, um etwas zu bewahren. Die Belüftung der Exklusiv-Garage funktioniert immer dann, wenn ein Temperaturunterschied zwischen innen und außen ist. Dies ist naturgemäß innerhalb von 24 Stunden stets der Fall, weil es nachts kälter ist als tagsüber. So kommt die automatische Belüftung in der Fertiggarage immer in Gang. Sobald gefrorenes Wasser schmilzt, bildet sich Wasserdampf, der von der bewegten Luft abgeführt wird. Nur wenn viel flüssiges Wasser verdunstet, kann die Luft ein Maximum an Wasserdampf aufnehmen, je höher die Temperatur, desto mehr. Ist kein Wasser da, dann bleibt die Luft trocken.

Korrision von Metallen in feuchter Luft
Je wärmer es ist, desto eher finden chemische Reaktionen statt, die im Volksmund Rost genannt werden. Da aber die Exklusiv-Garage bei höheren Temperaturen mehr Luft umwälzt als bei tiefen Temperaturen im Winter, schadet das nicht. Die Feuchtigkeit wird immer mitgenommen. Gesetzt den extremen Fall von 40 Grad Celsius in der Fertiggarage und maximaler Luftfeuchtigkeit nach einem Wärmegewitter und nachdem das nasse Fahrzeug in die Garage gefahren und Fenster und Türen verschlossen sind: Laut Diagramm enthält ein Kubikmeter Luft bei 40 Grad Celsius maximal circa 50 Gramm Wasserdampf. Bei solch einem Wetter bewegt sich die Luft und ist daher unterschiedlich warm und unterschiedlich feucht. Der automatische Luftaustausch in der Fertiggarage funktioniert auch bei dieser Hitze. Er ist wesentlich stärker und entfernt so auch wesentlich mehr Wasserdampf aus der Garage. Kluge Bauherren, die diese Verdunstung unterstützen wollen, sorgen für einen leicht abschüssigen Garagenboden, damit Wasser in jedem Fall abläuft. Eis und Schnee können im Winter liegen bleiben, sie richten am Fahrzeug nichts an. Das Problem manch einer Stahlbetongarage oder massiv gemauerter Garage ist einfach die fehlende Zwangbelüftung. Zwar werden Architekten, Bauingenieuren und Maurermeistern rudimentäre physikalische Grundkenntnise während der Ausbildung vermittelt, doch ist das keine Garantie dafür, daß diese beim Bauen auch berücksichtigt werden. Die Zusammenhänge sind kinderleicht verständlich und können sogar Kindern vermittelt werden.

Die Fachberater von Exklusiv-Garagen
Interessierte Bauherren informieren sich über den Internetauftritt des Herstellers www.Exklusiv-Garagen.de und telefonisch. Dies führt zu einem Vorgespräch mit dem Fachberater und schließlich zu einem Ortstermin. Die Beratung geht über das Verkaufen hinaus, denn eine Planung, die bauliche Fehler zur Folge hat, bedeutet Nachteile im Gebrauch der Fertiggarage. Stellt der Fachberater fest, daß dem Kunden einige physikalischen Zusammenhänge unbekannt sind, dann erläutert er gerne die Gründe für eine bestimmte Bauweise, die ihren Zweck erfüllt. Die Fertiggarage selbst ist vorgegeben, doch beim Fundament können durchaus Fehler gemacht werden. Es ist die Verantwortung des Fachberaters, Bauherren auf mögliche Fehlerquellen hinzuweisen, wenn diese in eigener Regie das Fundament errichten. Es ist immer gut, einen Fachbetrieb mit einem Mauermeister einzuschalten, der die fachlich korrekte Ausführung des Baus gewährleistet.

Quelle: public Effect
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub