Und der Ofen spendet mollige Wärme

Braunkohlenbriketts auf den Rost

Rheinbraun Brennstoff GmbH

Kaminbriketts aus dem Rheinland liefern Stück für Stück Markenqualität

Mit einem Kamin- oder Dauerbrandofen lässt sich der nächste Winter nicht nur mollig warm, sondern auch preisgünstig überstehen. Heizstarke Braunkohlenbriketts sind der optimale Brennstoff für den Dauereinsatz während der kalten Jahreszeit. Sinnvolle Voraussetzung für die Nutzung von Briketts ist ein Rosteinsatz, damit diese von allen Seiten - also auch von unten - ausreichend Luft und Sauerstoff bekommen und so langsam und gleichmäßig abbrennen können.

Die Produkte aus dem Rheinland, leicht erkennbar an der Prägung "Heizprofi", liefern Stück für Stück Markenqualität und werden traditionell ohne Bindemittel hergestellt. Wirtschaftlich betrachtet handelt es sich um eine sehr kostengünstige Energie, die - anders Öl oder Gas - keine Preissprünge macht und somit kalkulierbar bleibt.

Ofentechnik, Bedienung und Brennstoffwahl sollten im Einklang stehen

Ein leistungsstarker Ofen, der entsprechende Brennstoff und die richtige Bedienung der Feuerstätte garantieren somit ein echtes Stück Lebensqualität. Ruhige Flammen, lang anhaltende Glut und die angenehme Strahlungswärme sorgen für Entspannung pur. Kein Wunder also, dass die Zahl der Festbrennstoffgeräte in Deutschland weiter wächst und inzwischen rund 15 Millionen Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkamine in Betrieb sind.

Braunkohlenbriketts der Marke "Heizprofi" sind im Brennstoff-Fachhandel, bei den Genossenschaften, in Verbraucher- und Baumärkten sowie während der Heizsaison auch im Lebensmittelhandel und an Tankstellen erhältlich. Darüber hinaus werden vielerorts auch ofenfertiges Kaminholz, Anzündholz und Holzbriketts unter gleichem Markennamen angeboten.

Weitere Informationen im Internet unter www.heizprofi.com.

Quelle: Rheinbraun Brennstoff GmbH



Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub