Tipps für den Immobilienkauf

Der Traum vom eigenen Haus
Der Weg zum eigenen Heim ist meist lang und beschwerlich. Dabei sind zahlreiche Punkte zu beachten, vieles muss organisiert werden und die Koordination stellt in der Regel eine große Herausforderung dar. Das Immobilienportal myimmo.de erklärt, welche Phasen Interessenten bis zum Hauskauf durchlaufen.

Der Traum vom Eigenheim ist nicht in jedem Fall leicht zu erfüllen und viele erleben dabei Rückschläge. Selten steht das perfekte Haus zum Kauf (www.myimmo.de/wohnen/haus-kauf), denn jeder Kaufinteressent hat genaue Vorstellungen von seiner Traumimmobilie, von den Grundbedingungen, Lage und Ausstattung.

Der Prozess von der Idee bis zum Hauskauf dauert in der Regel etwa 21 Monate und umfasst verschiedene Phasen, und zwar die Traum-, die Wirklichkeits- und die Realisierungsphase. Zunächst sollten sich die Interessenten über ihre Vorstellungen hinsichtlich Größe, Baustil, Ausstattung und zahlreicher weiterer Kriterien klar werden. Anschließend wird festgelegt, welche Summe für das Haus investiert werden kann. Nach zwei bis vier Monaten Vorbereitung sollten die zukünftigen Immobilieneigentümer Informationen sammeln und möglichst viele Objekte besichtigen, um sich eine Meinung bilden zu können.
In der Wirklichkeitsphase wird sich der Suchende darüber bewusst, dass nicht alle Traumvorstellungen realisiert werden können, und es müssen einige Kompromisse geschlossen werden. Zudem eröffnen sich meist neue Optionen und Perspektiven. Sobald der Kaufinteressent genügend Informationen gesammelt hat, beginnt nach etwa acht bis 15 Monaten die Realisierungsphase. Der Abschluss des Kaufes hängt dann unter anderem von der finanziellen Situation und der Kompromissbereitschaft sowie der Entschlussfreudigkeit des Käufers ab.

Weitere Informationen: news.myimmo.de/immobilienkauf-in-21-monaten-zum-eigenheim...

Quelle: Unister GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub