Deutsche Reihenhaus baut Wohnpark „Südstadt“

Mehr Familienglück in Fürth

Deutsche Reihenhaus AG

Die Deutsche Reihenhaus startet mit dem Wohnpark „Südstadt“ ihr zweites Bauvorhaben in Fürth. Nach dem Erfolg des Projekts „Seewiese“ im Stadtteil Vach, setzt das Kölner Unternehmen auch im neuen Wohnpark auf „141 m² Familienglück“. Insgesamt zwölf der Häuser dieses Modells entstehen in der westlichen Südstadt nahe der Fürther City.

Kulturelle Angebote, Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen und Sportanlagen – aus der Jahnstraße in der Südstadt erreichen die Bewohner des neuen Wohnparks alles, was sie zum täglichen Leben brauchen, zu Fuß. Sowohl junge als auch ältere Wohneigentümer wissen die gut ausgebaute Infrastruktur direkt vor der Haustür zu schätzen. Besonders für Familien liegen die Vorteile des Fürther Standortes auf der Hand: In grünem, ruhigem Umfeld profitieren junge Eltern zugleich von urbaner Lebensqualität. Mit den Kindern sind sie in wenigen Minuten mitten in der Natur an Flussauen sowie mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Innenstadt.

So wie die Lage des Wohnparks „Südstadt“ ist auch das Haus „141 m² Familienglück“ auf die Bedürfnisse von jungen Familien zugeschnitten. Das Modell hält viel Platz für alle Familienmitglieder bereit und macht das innerstädtische Leben bezahlbar. Die Deutsche Reihenhaus investiert 3 Millionen Euro für den 2.300 m² großen Wohnpark und damit zum fünften Mal in die Region Nürnberg-Fürth-Erlangen. Im Frühjahr will das Kölner Unternehmen mit ihren Bauarbeiten in der Fürther Südstadt starten – zwischen erstem Spatenstich und vollendetem „141 m² Familienglück“ vergehen in der Regel sechs Monate.

Quelle: Deutsche Reihenhaus AG
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub