Spartherm rückt Warmluft-Kachelöfen in ein ganz neues Licht

ISH 2011

Spartherm Feuerungstechnik GmbH

Zwei neue Warmluftkachelöfen-Heizeinsätze von Spartherm - der "Classic Nova F-Air" für den Neubau und der "Classic Renova B-Air" für den Austausch - zeichnen sich durch eine ganze Reihe technischer Neuerungen aus, die es von anderen Herstellern bisher so nicht gibt: Hierzu zählen ein besonders hoher Wirkungsgrad von über 88 Prozent sowie die leichte Handhabung beim Einbau, da sich alle Komponenten einfach durch den Brennraum austauschen lassen.

Früher hatte ein Kachelofen zwangsläufig etwas mit Kacheln zu tun. Es gab keine Wasser-Wärmetauscher oder andere Speicher, die die Wärme gut aufnehmen, speichern und als Strahlungswärme wieder abgeben konnten. Heute wird dieser Ofen-Typ so bezeichnet, weil es entweder tatsächlich noch ein echter Kachelofen ist, weil es sich um die eingeführte Bezeichnung einer bestimmten Bauart handelt oder weil der Heizeinsatz als solcher geprüft wurde.


Der Kachelofen-Einsatz "Nova F-Air" wurde für den Neubau einer Kaminanlage mit Speicherfunktion konzipiert. Zur Verminderung der beim Abbrand entstehenden Strahlungswärme über die Sichtscheibe ist diese mit einer Doppelverglasung sowie mit einer speziellen Infrarot-Beschichtung versehen. In Kombination mit modernen Frontblenden entspricht der äußere Eindruck dabei nicht mehr dem eher traditionell wirkenden Kachelofen, sondern wird zum Ausdruck zeitgemäßer Wohnkultur.

Innovative Technik und moderne Optik als Ausdruck zeitgemäßer Wohnkultur

In Anlehnung an das Wort "Renovieren" handelt es sich beim Modell "Renova B-Air" um ein Austauschgerät für vorhandene Kachelofeneinsätze. Die Abmessungen der nach neuesten Bestimmungen und Designansprüchen gestalteten Heizeinsätze entsprechen den vorhandenen Einbauzargen oder Nischenrahmen. Hinzu kommt ein geringes Gewicht, was sowohl den Transport als auch die Montage erleichtert. All dies führt zu einer deutlichen Reduzierung der Einbauzeit und vermindert zudem ein Verschmutzen des Aufstellraumes.

Die Spartherm Feuerungstechnik GmbH gehört zu den führenden Herstellern moderner Feuerungstechnik in Deutschland und Europa. Mit 500 Mitarbeitern produziert das Unternehmen in seiner Manufaktur in Melle jedes Jahr rund 45.000 Kaminöfen, Kamineinsätze und Kassetten in zahlreichen Ausführungen und Modell-Varianten.

Mitarbeiter und Geschäftsführung von Spartherm sind vom 15. bis 19. März 2011 auf der ISH in Frankfurt, wo sie den Messebesuchern in Halle 9.2, Stand D 42 während der Öffnungszeiten - Dienstag bis Freitag, an den Fachbesuchertagen, von 9 bis 18 Uhr und Samstag, am Publikumstag, von 9 bis 17 Uhr - gerne als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und Auskunft zu Technik und Produkten geben können.

Weitere Informationen unter www.spartherm.com

Quelle: Spartherm Feuerungstechnik GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub