Elegant und robust im edlen Metall-Look

Kassettenmarkise punktet mit pflegeleichter Eloxierung

markilux

Seidenmatter Glanz und stilvolle, natürlich metallische Optik: Damit springt die markilux 5010 classic direkt ins Auge. Ein modernes, neues Design mit elegant geschwungenen Linien hatte dem robusten und zuverlässigen Klassiker unter den Kassettenmarkisen bereits ein völlig neues Gesicht gegeben.

Ganz eigener Charakter
In der limitierten „classic“-Ausführung zeigt sich das Modell nun von seiner elegantesten und zugleich besten Seite. Eine Markise mit ganz eigenem Charakter. Grund genug, dessen Auflage auf erlesene 500 Stück zu beschränken. Das Besondere an der Markise: Kassette und Ausfallprofil im Naturton Aluminiumsilber sind eloxiert. Die Oberfläche erhält so eine extrem harte und kratzfeste Oxidschicht und ist dadurch besonders wertbeständig.


Verlässlicher Schutz vor Korrosion
„Im Gegensatz zu anderen Veredelungsverfahren wird kein Fremdmaterial aufgetragen. Die Oxidschicht bildet sich aus dem Material des Werkstücks selbst“, sagt Günther Schöttler, Technischer Leiter von markilux. „In der Farbe „aluminiumsilber“, wie bei der markilux 5010 classic, erhält die Eloxierung den ursprünglichen metallischen Charakter des Aluminiums.“ Ein Anlaufen des Materials sei kaum noch möglich. Damit ist die Eloxierung ein verlässlicher Schutz vor Korrosion. Sie ist abriebfest, pflegeleicht und wartungsarm. Eigenschaften, die die formschöne Kassettenmarkise zusammen mit der dem Eloxalton ähnlichen Pulverbeschichtung der Gelenkarme, der Seitenkappen und der Befestigungshalter besonders widerstandsfähig macht. Hierzu passt auch, dass die Armtechnik mit der ebenfalls sehr robusten und langlebigen Bionic-Sehne aus speziellen Hightechfasern ausgerüstet ist.


Komfortable Standardausstattung
Dank der starken Tuchwelle ist die Markise auch bei großen Breiten bis sieben Meter äußerst stabil. Sie ist mit einem Ausfall von maximal vier Metern erhältlich und wird standardmäßig mit Funkmotor und komfortablem Handsender geliefert. Auch die markilux Vibrabox, der Sensor für dynamische Windlasten, und der Funk–Sonnenwächter WireFree RTS gehören bereits zur Serienausstattung. Optional ist das Modell mit markilux Wärmestrahler im kompakten, pulverbeschichteten Aluminiumgehäuse lieferbar. Die markilux 5010 classic gibt es ab März 2011 mit einer großen Auswahl an modernen markilux Tüchern.

Weitere Infos hierzu finden Sie unter: www.markilux.com.

Quelle: conzept3
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub