Messe für Hausbesitzer, private Bauherren und Modernisierer

Roter Teppich für den Werkstoff Holz HAUS|HOLZ|ENERGIE in Stuttgart

Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH

Rund 150 Aussteller mit vielen Informationen zu (fast) allen Bau- und Moderni sierungsthemen erwarten die Besucher der Messe HAUS|HOLZ|ENERGIE (15.-17. April 2011, Landesmesse Stuttgart). Ein umfangreiches Vortragsprogramm und eine Sonderausstellung mit Holzskulpturen von Bernhard Schmid machen den Messebesuch zum besonderen Erlebnis.

Stuttgart (eos) - Auf der diesjährigen HAUS|HOLZ|ENERGIE, der Messe für Hausbesitzer, private Bauherren und Modernisierer, vom 15. bis 17. April auf der Landesmesse Stuttgart, rollt der Künstler Bernhard Schmid im wahrsten Sinne des Wortes den roten Teppich für einen Werkstoff aus, der auch den meisten Besuchern der Messe am Herzen liegt: das Holz. Der 44 jährige Schreiner und Bildhauer aus Rettenbach bei Günzburg zeigt in einer beeindruckenden Sonderschau auf 80 Quadratmetern Werke aus Baumstämmen, deren Eigenart sich durch die künstlerische Bearbeitung auf besondere Weise offenbart. "Im Zusammenspiel mit der Umgebung und im Kampf mit Wind und Wetter erlangen Bäumen ihren individuellen Charakter und ihre Schönheit. Ich muss diesen Charakter quasi nur noch freilegen", sagt Bernhard Schmid. Die Natürlichkeit, Stärke und Witterungsbeständigkeit des Holzes schätzen auch Bauherren und Modernisierer. Immer öfter entscheiden sie sich für den nachhaltigen Werkstoff. "Diesen Trend beobachten wir bereits seit Jahren", sagt Peter Sauber, Geschäftsführer der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH aus Stuttgart, Veranstalter der HAUS|HOLZ|ENERGIE.

Top-Themen: Holz & Energie
Rund 150 Aussteller informieren Messe-Besucher aus der gesamten Region über alles, was beim Bauen und Modernisieren relevant ist. Besonders präsent sind Unternehmen aus den Bereichen Energie und Holz. Es geht um die Nutzung von Energie aus Sonne, Umgebungsluft und Erde sowie um Energieeffizienztechnologien, wie zum Beispiel die Brennwerttechnik oder die kombinierte Nutzung von Strom und Wärme. Holz spielt sowohl als Baumaterial als auch als Energieträger in Kaminen, Kachelöfen oder Pelletheizungen eine wichtige Rolle.

Spannendes Vortragsprogramm
Eine begleitendes Vortragsprogramm mit insgesamt 20 Referaten (zum Download unter www.messe-sauber.eu), dessen Besuch im Eintrittspreis inbegriffen ist, informiert zu den Schwerpunkten "Sorgenfrei im Eigenheim - von der Baufinanzierung bis zur altersgerechten Sanierung" (Freitag, 15.4.), "Effizient, erschwinglich, erneuerbar - Energieversorgung der Zukunft" (Samstag, 16.4.) und "Trautes Heim, Glück allein - kreative Vorschläge für Ihr Zuhause" (Sonntag, 17.4.).

Modernisierung: Wie lassen sich Mieter beteiligen?
Am Freitag referieren unter anderem Fachleute des Haus- und Grundbesitzerverein e.V. Haus & Grund Stuttgart, Kooperationspartner der diesjährigen HAUS|HOLZ|ENERGIE, über die Frage, wie Mieter an Modernisierungen beteiligt werden können, was bei der Finanzierung einer Immobilie zu beachten ist und wie Hausbesitzer Schimmelschäden im Gebäude vorbeugen können.

Wo kommt die Energie der Zukunft her?
Für zwei "Energie-Vorträge" am Samstag, 16.4., konnte der Veranstalter renommierte Experten gewinnen, die das Thema in einen größeren gesellschaftlichen Zusammenhang stellen und über Pläne und künftige Entwicklungen referieren. Über "Energieformen der Zukunft" spricht Dr. Johannes Töpler vom DWV Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband e.V., Berlin. Dr. Franz Trieb vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart informiert über "Desertec - Energie aus der Wüste für uns alle". Außerdem geht es beispielsweise um ökologische Dämmstoffe und die Kombination von Brennwerttechnik mit Solarthermie.

Ein Ticket für sechs Messen
Der Kauf einer HAUS|HOLZ|ENERGIE - Eintrittskarte berechtigt ebenso zum Besuch der folgenden parallel stattfindende Frühjahrsmessen: GARTEN, Slow Food, FAIR HANDELN, e-Mobility sowie der Internationalen Mineralien- und Fossilienbörse.

Fakten zur Messe:


Datum:
15. - 17. April 2011

Öffnungszeiten:
täglich 10-18 Uhr

Ort:
Halle 8, Messe Stuttgart, Eingang West

Eintritt:

Erwachsene EUR 12,00 (inkl. VVS)

Ermäßigte
Studenten, Rentner, Schwerbehinderte,
Wehrpflichtige
Soldaten und Zivildienstl. (mit Ausweis)
EUR 9,00 (inkl. VVS)

Familien
max. 2 Erwachsene und zur Familie gehörende Kinder bis 16 Jahre
(unter 6 Jahren freier Eintritt)
EUR 26,00 (inkl. VVS)

Gruppenkarte
(ab 20 Personen, pro Person) EUR 10,00
Happy Hour Karte
(ab 15.00 Uhr) EUR 6,00

Quelle: eoscript Public Relations
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub