Lieber Carport als teure Garage

Carports sind im Kommen
Viele Menschen leisten sich in der heutigen Zeit Carports statt eine teure Garage zu bauen.Gerade in Deutschland werden sie immer beliebter. Dabei kann man bei der Konstruktion auf sehr viele unterschiedliche Arten von Carportüberdachung zurückgreifen. Das fängt an beim Material, welches der Bauherr bei dem Bau verwenden möchte. Soll es eher Stahl, Aluminium oder Holz sein? Oder soll die Carportüberdachung zum Teil aus Kunststoff bzw. Kunststoffplatten bestehen? All diese Materialien haben gewisse Vor- und Nachteile, auf die im Detail an dieser Stelle nicht zu 100% eingegangen werden kann. Auch die Art des Daches und der Carportüberdachung sind ein wichtiger Faktor beim Bau eines Carports. Bei günstigen Varianten werden zumeist Flachdächer benutzt dabei kommen häufig Kunststoffplatten zum Einsatz. Diese gibt es unter anderem auch als Stickplatten oder Wellplatten Soll die Carportüberdachung doch aufwendiger werden, entscheiden sich die Erbauer häufig für ein Satteldach, Walmdach oder ein Tonnendach. Als nächstes sollte man sich im klaren darüber sein, ob der Unterstand unter der Carportüberdachung zu den Seiten offen sein soll.

Neben der Carportüberdachung entscheiden auch die Seiten

Die Seiten eines Carports können wie schon erläutert offen zu allen Seiten seien. Dies hat den Vorteil, dass Feuchtigkeit durch diese Bauweise schneller abgeführt werden kann. Deswegen rosten Fahrzeuge weniger. Aber man kann sich auch dafür entscheiden, das Carport zu manchen Seiten geschlossen zu halten. Im Endeffekt liegt diese Entscheidung bei dem Geschmack des Erbauers. Auch ob Kunststoff verwendet werden soll oder lieber Holz, liegt in dessen Ermessen. Für das Auto an sich ist es auf jeden Fall besser, unter einer geeigneten Carportüberdachung zu stehen. Und wenn der Unterstand gut konstruiert wurde, unabhängig von welcher Carportüberdachung, ist es meistens auch eine Zierde für das angrenzende Haus oder Grundstück. Gerade der positive Effekt, dass sie vielerorts keine Baugenehmigung brauchen, kommt dem Carportboom in Deutschland zugute.

Quelle: Kunststoffvertrieb Liedtke
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub