Thermisch optimierte Abstandhalter bei ISO-Shadow sorgen für mehr Wohnkomfort

NEU: 3-Scheiben Jalousieglas ISO-Shadow mit „warmer Kante“ GLASTEC setzt Maßstäbe!

GLASTEC Rosenheim - Rosenheimer Glastechnik GmbH

Die spezielle Befestigungstechnik von GLASTEC ermöglicht auch bei 3-fach-Isoliergläsern mit Jalousie die Verwendung modernster Abstandhalter und Kopfprofile. Die daraus resultierenden Vorteile sind: mehr Wohnkomfort, eine Reduzierung der Heizkosten, ein erhöhter Klimaschutz durch CO2- Minimierung, sowie die langfristige Wertsteigerung des Gebäudes.

Das Thema „Energie sparen“ rückt seit geraumer Zeit immer mehr in den Fokus. Insbesondere Schlagwörter wie Ökologie und Ökonomie gewinnen an Bedeutung. So haben sich mit den jüngsten Änderungen der Energieeinsparverordnung EnEV die Anforderungen an Gebäude nochmals deutlich verschärft.

Gute Wärmedämmwerte sind dabei die Basis für einen niedrigen Heizenergiebedarf. Für die Wärmedämmung eines Fensters sind neben dem Rahmenmaterial der Wärmedurchgangskoeffizient des Glases und der Wärmedurchgang des Randverbundsystems maßgeblich verantwortlich.


Wirkungsprinzip des 3-fach-Isolierglases mit „warmer-Kante“


Wärmetechnisch optimierte Abstandhalter sind insbesondere bei 3-Scheiben Isoliergläsern eine sinnvolle wirtschaftliche Maßnahme zur Energieeinsparung und zur Wertsteigerung des Objekts.

Da der Abstandhalter eine direkte Verbindung von der äußeren zur mittleren und sodann zur inneren Glasscheibe herstellt, sorgen sog. „Warme-Kante“-Abstandhalter für eine höhere Oberflächentemperatur der raumseitigen Glaskanten. Wärmeverluste und die Bildung von Kondensat werden verhindert, was ansonsten zu optischen Einbußen und langfristigen Schäden führen würde.


Befestigung stellt durchaus eine Herausforderung dar

Ein thermisch getrennter Randverbund ist Standard bei Wärmeschutz-Isoliergläsern! Architekten, Planer und Bauherren sollten unbedingt darauf achten, dass auch bei 3-fach-Isoliergläsern mit Jalousie thermisch optimierte Abstandhalter verwendet werden, da diese im Vergleich zu gängigen Aluminium-Abstandhaltern einen geringeren Wärmeleitfähigkeitswert haben!


GLASTEC bietet die passende Lösung

Neueste Produktentwicklungen führen zu sensationellen Ergebnissen! Die Verwendung des höchstwertigen „Warm-edge“-Abstandhalters Swisspacer® und ein Kopfprofil aus Stahl führen im Vergleich zu gängigen 3-fach-Isoliergläsern mit Jalousie zur Verbesserung des UW-Wertes von bis zu 0,2 W/m²K.


Referenzobjekt: „Energetische Sanierung“ im Max-Born-Gymnasium in Backnang

Das 3-Scheiben Jalousieglas ISO-Shadow empfiehlt sich mit besten Leistungsmerkmalen und entspricht dem neuesten Stand der EnEV. Vorzüge und Nutzen überzeugten Bauherrin und Architekturbüro gleichermaßen und so entschied man sich bei der energetischen Sanierung des Max-Born-Gymnasiums in Backnang für das GLASTEC Jalousieglas ISO-Shadow mit „warmer Kante“.

Die Konzeption und der Bau der gesamten Steuerung für die Jalousiegläser erfolgten ebenfalls durch die Spezialisten aus Rosenheim. Die Installation der über 600 Stück 3-fach Wärmeschutz-Isoliergläser wurde von der Firma Dodel Metallbau GmbH durchgeführt, die auch mit der Herstellung der Fenster beauftragt war.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internet-Seite www.glastec.com

Quelle: GLASTEC Rosenheim - Rosenheimer Glastechnik GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub