Zum "Produkt des Jahres" von der Jury des Plus X Award gekürt

Dampf machen beim Hausputz

Carapetyan & Krämer

Zum "Produkt des Jahres" von der Jury des Plus X Award gekürt und zusätzlich für Design und Bedienkomfort ausgezeichnet: Der neue Dampfbesen "Steam Mop" von Black & Decker "denkt" beim Saubermachen mit.



Mit Wasserdampf lassen sich ganz ohne chemische Reinigungsmittel stärkste Verschmutzungen mühelos lösen und 99,9 Prozent der Bakterien, Keime und Milben beseitigen. Das ist vor allem in Haushalten mit Kindern, Allergikern und Haustieren wichtig. Der neue 1.600 Watt starke Dampfbesen "Steam Mop" FSM1600 von Black & Decker "denkt" dabei sogar mit und eignet sich für fast alle Böden: versiegelte Holzböden ebenso wie Laminat, Linoleum, Marmor, Fliesen und Teppiche. Gute Gründe für die Jury des Plus X Award, den Steam Mop zum "Produkt des Jahres 2011" zu küren und ihn zusätzlich noch für Design und Bedienkomfort auszuzeichnen.

Über den AutoSelect-Einstellring kann man den jeweiligen Bodenbelag auswählen (z. B. Holz/Laminat/Teppich, Stein/Marmor, Fliesen/Vinyl). Der Dampfbesen stellt dann ganz automatisch die richtige Dampfmenge und -temperatur ein. Er ist in maximal 15 Sekunden auf Betriebstemperatur (Beleuchtung der Tankanzeige wechselt von Rot auf Blau) und damit einer der am schnellsten einsetzbaren Dampfbesen. Der Dampf wird ohne manuelles Pumpen automatisch und gleichmäßig ausgestoßen - in der für den jeweiligen Bodenbelag richtigen Menge und Temperatur. So lassen sich selbst größere Flächen mühelos und in kürzester Zeit reinigen - umweltschonend, weil ohne chemische Reinigungsmittel. Da das Pad über eine Easy Glide™-Technologie verfügt, gleitet der Dampfbesen von Black & Decker auch über die unterschiedlichsten Bodenbeläge einfach und leicht. Das tiefenreinigende Mikrofaser-Pad nimmt dabei den Schmutz vollständig auf und kann dank Klettfix nach Gebrauch einfach per Fuß gelöst und bei 60°C gewaschen werden - mehr als 100 Mal. Zum Auffrischen von Teppichen gibt es einen speziellen Gleitaufsatz. Und weil der Reinigungsfuß sehr flach und um 180° drehbar ist, kommt man problemlos unter Möbel und in schwer zugängliche Ecken und Winkel. Muss man die Arbeit unterbrechen, kann man den Dampfbesen freistehend platzieren - er schaltet sich dabei automatisch ab. Unbeabsichtigter Dampfausstoß wird dadurch verhindert. Abhängig vom Bodenbelag läuft das Gerät ca. 30 Minuten mit einer Tankfüllung. Der 0,5-Liter-Tank mit integrierter Verschlussklappe kann einfach und tropffrei nachgefüllt werden - mit normalem Leitungswasser, egal welcher Härte, denn ein Anti-Kalk-System ist in diesem Dampfbesen bereits integriert. Der Befüllbehälter lässt sich am Gerät befestigen und ist so beim Nachfüllen immer zur Hand.

Der Dampfbesen "Steam Mop" (FSM1600) von Black & Decker ist ab sofort für EUR 109,95 (Unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Quelle: Carapetyan & Krämer
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub