Wasserführende Kaminöfen bieten das ganze Jahr über einen "Platz an der Sonne"

Drooff Kaminöfen

Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG

Regenerative Energien intelligent kombinieren und dauerhaft Heizkosten senken


Brilon. - Immer mehr Bundesbürger schätzen ihren ganz persönlichen "Platz an der Sonne", und das nicht nur zur Sommerzeit: Entweder mit Sonnenkollektoren auf dem Dach oder - während der Heizsaison - via Kaminfeuer im Wohnzimmer. Denn auch bei der Verbrennung von Holz wird die gespeicherte Kraft der Sonne freigesetzt. Sobald deren Energie im Herbst nachlässt, springt daher der Kaminofen ein und versorgt das gesamte Haus den Winter über mit Wärme.


Der neueste Trend im Heizungsmarkt jedoch sind wasserführende Kaminöfen. Sie erzeugen angenehme Wärme, liefern zusätzlich warmes Wasser und nutzen optimal die eingesetzte Energie. Besonders attraktiv ist auch hier die Kombination mit einer Solaranlage. Einer der führenden Anbieter der innovativen Kombi-Technologie ist die Firma Drooff aus Brilon. Der Kaminofen-Hersteller aus dem Sauerland verfügt über eine große Erfahrung in diesem Bereich und kooperiert bundesweit mit ausgewählten Partnern im Fachhandel, die dem Kunden vor Ort eine kompetente Beratung bieten.

Modernisierung am besten außerhalb der Heizsaison

Der Zeitpunkt für eine Modernisierung der Heizungsanlage ist im Frühjahr besonders günstig. Denn für den Einbau muss das bestehende Heizsystem möglicherweise für zwei bis drei Tage komplett ausgeschaltet bleiben. Und das lässt sich natürlich am besten und bequemsten außerhalb der Heizperiode bewerkstelligen.

Gespart wird nach dem Umbau das ganze Jahr. Denn im Vergleich zu Strom, Heizöl oder Erdgas sind Scheitholz und Sonnenlicht unschlagbar günstig, um nicht zu sagen: kostenlos. Das gilt in besonderem Maße bei Kombi-Lösungen fürs Heizen und die Warmwasserbereitung. Hierbei werden meist ein Drittel der erzeugten Wärmeleistung als angenehme Strahlungs- und Konvektionswärme an den Raum und die übrigen zwei Drittel an den Wasserspeicher abgegeben.

Inzwischen hat Drooff sein Produktprogramm für wasserführende Kaminöfen weiter ausgebaut. Dem "Varese W" stehen nun der elegante "Treviso W" und der kompakte "Gerola W" zur Seite. Die Geräte verfügen über verschiedene Nennwärmeleistungen bis zu 11 Kilowatt (kW) und sind als Heizungen für bis 60 Quadratmeter Grundfläche und mehr ausgelegt.

Weitere Informationen im Internet unter www.drooff-kaminofen.de.

Quelle: Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub