Dekobuchstaben im Trend

Wer schreibt der bleibt

K&L Wall Art GmbH

Gemälde, Fotos, Wandtattoos - viele Arten der Wanddekoration sind bekannt, beliebt und etabliert. Als neue Art der schicken Dekoration sind nun auch Dekobuchstaben (http://www.wall-art.de/3d-buchstaben/) im Kommen. Als Dekobuchstaben sind fertige Schriftzüge, Zeichen und Einzelbuchstaben erhältlich, mit denen Initialen und Namen selbst zusammengestellt werden können.


Immer mehr Wohnzeitschriften setzen Akzente mit dieser Dekoration. Denn die Deko-Buchstaben bringen eine flexible und dreidimensionale Zierde, die den Wohnraum verschönert. Die 3D-Typografie lässt sich im Bücherregal, auf Sideboards und dem Schreibtisch aufstellen.

Durch das leichte Material aus PVC gestaltet sich auch das Anbringen an der Wand einfach. Ohne zu bohren, lassen sich die Buchstaben mit handelsüblichen Klebepads befestigen. So kann der Name des Kindes über dem Bett angebracht, Aktionen im Schaufenster beworben oder einfach "Willkommen" im Flur aufgestellt werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und lassen viel Platz für Kreativität.

Die Buchstaben sind aus stabilem, leichtem PVC-Hartschaum. Die seidenmatte Oberfläche ist weiß und kann problemlos lackiert, verziert oder beklebt werden. Die Dekobuchstaben (http://www.wall-art.de/3d-buchstaben/) von K&L Wall Art werden in Deutschland gefertigt. Weitere Informationen und druckfähiges Bildmaterial auf Anfrage. Händleranfragen erwünscht.
Quelle: K&L Wall Art GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub