"Eiche Parkett ist doch veraltet" - Unsinn!!

Zeit, um mit Irrtümern über Parkett aus Eichenholz aufzuräumen

F&P Products UG

Über Parkettböden aus Eichenholz kursieren einige Irrtümer, die inzwischen weit verbreitet sind. Wir wollen mit diesen nun aufräumen und den Ruf dieses besonderen Holzes wieder “aufmöbeln”.

“Eiche Parkett ist doch veraltet”

Keineswegs! Eiche Parkett zählt zu den mit Abstand beliebtesten Parkettarten, was an den zahlreichen Vorteilen des Materials liegt. Eichenholz ist nicht nur äußerst robust und dadurch langlebig, es ist auch eines der pflegeleichtesten Hölzer, die zur Parkettherstellung verwendet werden. Edle Muster, moderne Farben, eine einzigartige Optik – all das macht ein gutes Eichenparkett aus. Daher liegt es nach wie vor voll im Trend.


“Parkett aus Eichenholz sieht immer gleich aus”

Dies lässt sich sehr einfach widerlegen, wenn man sich nur einmal kurz nach Angeboten umschaut. Eiche Parkett gibt es in sehr vielfältigen Designs, Farben und Stilen. Durch diverse Oberflächenbehandlungen existieren zunächst einmal Parkette mit den unterschiedlichsten Oberflächenstrukturen. Außerdem ist echtes Parkett immer ein Unikat, bei dem keine Diele der anderen gleicht. Schließlich ist auch jede Eiche einzigartig. Eiche Parkett hat auch keineswegs immer die gleiche Farbe. Da gibt es einerseits klassisch helles Eichenparkett, andererseits aber zum Beispiel auch die dunkle Räuchereiche, die oft als edler und luxuriöser angesehen wird. Übrigens gibt es etwa 600 Eichenarten – die Vielfalt ist also groß.

“Wieso denn gerade Eiche?”

Die positiven Eigenschaften des Eichenholzes wurden schon Mittelalter entdeckt, als man es verwendete, um robuste Schiffe herzustellen. Welche Eigenschaften sind das? Nun, zunächst einmal ist Eichenholz sehr widerstandsfähig und es weist eine hohe Beständigkeit gegen Verrottung auf. Daher ist es nicht anfällig für Flüssigkeiten und kann auch in feuchten Umgebungen verwendet werden. Früher waren diese Umgebungen die Meere der Welt, heutzutage sind es vermehrt die Küchen und Bäder der Welt. Nebenbei ist Eichenholz auch noch resistent gegen Sonneneinstrahlung und gut für den Einbau von Fußbodenheizungen geeignet.

Fazit

Parkette aus Eichenholz sind nicht nur etwas für Oma und Opa, sondern bieten Vielfalt und Luxus auch für moderne Haushalte. Die Vorteile des Eichenholzes bleiben nun einmal bestehen und überzeugen auch heute noch. Einen Einblick in die Vielfalt des Eichenparketts finden Sie bei www.parkett-wohnwelt.de, mit hochwertigem Parkett in verschiedensten Stilen von bekannten Herstellern wie Moland, Schulte Räume und Barlinek.

Quelle: F&P Products UG
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub