Privat-Parkhäuser bieten immer mehr Gestaltungsspielraum

Designerstück Garage
Ob auffälliges Design, schlichte Farbgebung oder innovative Oberflächengestaltung – wenn es um Optik und Design geht, sind der Fantasie von Garagenkäufern mittlerweile keine Grenzen mehr gesetzt. Eine steigende Nachfrage nach individuellen Privat-Parkhäusern bestätigt auch die ZAPF GmbH, die derzeit jede vierte Betonfertiggarage in Deutschland liefert, und präsentiert ein entsprechendes Portfolio. Die Designerlinien COLORWORLD und ARTWORLD, das Tordesign DESSIGNO® sowie außergewöhnliche Lichtinstallationen bieten für jeden Geschmack die passende Möglichkeit, die eigene Garage zum optischen Unikat zu machen.

COLORWORLD: Garagen in Trendfarben
Farbfetischisten steht seit kurzem eine stilvolle Kolorierungspalette mit elf zeitgemäßen Designs zur Verfügung. Damit können Garagentor, Fenster, Türen und weitere Elemente im einheitlichen Design perfekt aufeinander abgestimmt werden. In Zusammenarbeit mit bewährten Farbdesignern entstand das neuartige und anspruchsvolle Farbsystem COLOWORLD, das sich problemlos in bereits vorhandene Gestaltungskonzepte einfügen kann. Ob rustikales Grundambiente, mediterranes Flair oder ein modernes Wohnkonzept – die COLOWORLD-Linie bietet mit ihrer Farbpalette für jede Umgebung das passende Farbkonzept.

ARTWORLD: Garage trifft Kunst
Garagenbesitzer, die es gerne noch etwas ausgefallener wünschen, haben bei der ARTWORLD-Linie die Auswahl aus zehn einzigartigen Designs. Auf Basis der Entwürfe renommierter Farbdesigner entstehen so wahre Garagenkunstwerke. Die verschiedenen Modelle, die von schottischer Karooptik bis hin zum Modell „Canyon“ mit Wellendesign in warmen Rottönen reichen, erfüllen jeden Design-Wunsch. Durch die bewusste Verwendung unterschiedlicher Wand-Oberflächen wird noch dazu die Lichtreflexion der Außenwände nach Wunsch gesteuert, wodurch ein einzigartiges Zusammenspiel aus Design, Farbe und Struktur entsteht.

DESSIGNO®-Tordesign: Kunstobjekt Garagentor
Schlicht war gestern – auch beim Garagentor-Design. Mit der DESSIGNO®-Serie wird jedes Garagentor zum Kunstobjekt. Zur Auswahl stehen plakative grafische Elemente wie Bögen oder mediterrane Efeu- und Blattmotive für eine dezente Torverschönerung. Für Mutige gibt es die wind- und wetterfesten Spezialfolien auch als Vollflächenfolien, die einen Strand oder eine Blumenwiese auf das Garagentor zaubern. Dank hochwertiger Verarbeitung hält das Design viele Jahre, lässt sich aber auch jederzeit rückstandslos entfernen, um Platz für ein neues Motiv zu schaffen.


Torvielfalt: Ein Tor mit tausend Möglichkeiten
Doch auch beim Tor selbst haben Garagenkäufer sozusagen die Qual der Wahl – sei es zwischen rustikaler Holz- und zeitloser Aluoptik oder zwischen klassischem Schwing- und modernem Sektionaltor. Dieses liefert ein deutliches Plus an Parkkomfort. Der Grund: Die Platz sparenden waagrecht geteilten Tor-Elemente können an der Garagendecke rechtwinklig nach hinten geschoben werden und es bleibt mehr nutzbarer Innenraum. Außerdem entsteht dadurch – anders als bei einem Standardtor, das nach außen aufschwingt – uneingeschränkt nutzbarer Parkplatz vor der Garage.

Garagen-Lichtspiele: Design-Optik für mehr Sicherheit
Für eine optimale Beleuchtung, die aber auch ästhetischen Ansprüchen gerecht wird, bietet ZAPF entsprechende Garagen-Lichtinstallationen, die 2004 mit dem iF Design Award – einem der bekanntesten Design-Preise der Welt – ausgezeichnet wurden. Dank eines innovativen licht- und luftdurchlässigen Garagentorsystems und einer im Inneren der Garage angebrachten Beleuchtung, wird der Platz vor der Garage durch viele kleine Lichtstrahlen reizvoll illuminiert. Das Ergebnis: Die Garage wird in ein echtes Lichtspiel verwandelt.

Dachbegrünungen: Grünoase auf den Garagendach
Keinen Platz für einen eigenen Garten? Dann rauf damit auf die Garage. Eine Dachbegrünung macht jede Betonfertiggarage zur kleinen Grünaose, die als Kräutergarten oder sogar als Dachterrasse genutzt werden kann. Neben der hübscheren Optik verbessert das blühende Dach außerdem auch das Mikroklima im Umfeld der Garage: Gespeichertes Regenwasser erhöht den Verdunstungsgrad und damit die Luftfeuchtigkeit in Hausnähe. Gleichzeitig sorgen zusätzliche Pflanzen durch Sauerstoffproduktion und Schadstofffilterung für eine Verbesserung der Luftqualität.

Weitere Informationen zum Thema „innovative Garagenvielfalt“ unter www.garagen-welt.de.

Quelle: Fröhlich PR GmbH i.A. der ZAPF GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub