Terrassen- und Bodendielen aus Kunststoff

Terrassengestaltung mit Nomawood Ambiente

Wilkes

Langlebige und witterungsbeständige Alternative zu Holz: Terrassen- und Bodendielen aus Kunststoff

Pflegeleicht, witterungsbeständig und farbecht: Die Kunststoff-Diele „Nomawood Ambiente“ eignet sich aufgrund ihrer Materialeigenschaften besonders für Terrassen, Balkone und Gehwege. Die robuste Diele bietet sich nicht nur für den privaten Garten an: Nomawood Ambiente ist völlig frei von Holzanteilen und damit aufgrund der geringen Feuchtigkeitsaufnahme auch für den Einsatz in feuchten und nassen Bereichen – beispielsweise als Schwimmbadumrandung – geeignet. Sie vereint die positiven Eigenschaften von Holz, wie Wärme und Behaglichkeit, mit den Vorteilen eines modernen Kunststoffes. So ist Nomawood Ambiente resistent gegen Schädlinge, verrottet nicht und quillt nicht auf. Interessierte können weitere Informationen ab sofort beim Exklusiv-Distributeur Wilkes in Schwelm bestellen – Telefon (02336-93700) oder Fax (02336-937099).
Beim Terrassenbau sind die Herausforderungen an den Bodenbelag vielseitig – das gilt vor allem für die Bereiche „Witterungsbeständigkeit“ sowie „Wartungs-“ und „Pflegefreiheit“. Zudem sollte er optischen Ansprüchen genügen und im besten Fall umweltfreundlich sein. Speziell für diese Anforderungen hat Wilkes eine Kunststoff-Diele in das Produktprogramm aufgenommen: „Nomawood Ambiente“ eignet sich auch für den besonders anspruchsvollen Terrassenbau.
Lange Lebensdauer auch beim Einsatz in feuchten Bereichen

Nomawood Ambiente ist besonders pflegeleicht und kann einfach mit dem Hochdruckreiniger und Wasser gereinigt werden. Die lästige und oftmals anstrengende Reinigung nach dem Winter oder nach Schlechtwetterperioden entfällt, da das Material keinen Nährboden für Moos und Algen bietet. Nomawood ist kein WPC (Wood Plastic Composite) und enthält keinerlei Holzanteile. Das Material nimmt nahezu keine Feuchtigkeit auf, verrottet nicht und quillt nicht auf. Daher bleibt es auch nach Jahren optisch einwandfrei und formstabil. Nomawood Ambiente zeichnet sich zudem durch Chlor- und Salzwasserbeständigkeit aus und eignet sich damit auch hervorragend als Schwimmbadumrandung oder als Belag auf Bootsstegen. Für diesen Einsatz spricht auch die hohe Rutschsicherheit: Nomawood Ambiente wurde vom TÜV Rheinland geprüft und in die Rutschhemmungsklasse R12 eingestuft. Es ist leicht zu reinigen und verliert auch nach häufiger Reinigung nicht an Rutschsicherheit. Zudem splittert Nomawood Ambiente nicht und ist daher extrem barfußfreundlich. Ferner ist das Material zu 100 Prozent recyclingfähig und frei von Polyvinylchlorid (PVC). Somit ist die Kunststoff-Diele eine umweltfreundliche Alternative zu Holz – und schont dabei wichtige Tropenholzbestände.

Auch im Bereich der Gestaltungsfreiheit kann Nomawood Ambiente punkten: Jede Diele ist ein Unikat und hat ihre unverwechselbare Holzstruktur. Die Holztöne Steppe, Provence und Sahara weisen unterschiedliche Farbnuancen auf und vermitteln damit einen sehr natürlichen und lebendigen Eindruck.

Nomawood Ambiente ist in Deutschland beim Exklusiv-Importeur Wilkes Kunststoffe erhältlich. Interessierte können weitere Informationen direkt in Schwelm beim Telefon (02336-93700) oder Fax (02336-937099).

Quelle: Wilkes GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub