Eigentumswohnungen in Laim, ein aktueller Bericht

Immobilien München

Rainer Fischer Immobilien

Eigentumswohnungsangebote waren von Januar bis Mai 2011 in Laim im Angebot. Großer Preisunterschied zwischen Gebraucht- und Neubauwohnungen.

Laim wurde 1047 n. Chr. das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Begriff kommt wahrscheinlich von loco leima, was am/im Ort Leim bedeutet und Leim bedeutet Lehm/Lehmboden. 1818 wurde Laim eine eigene Gemeinde, hatte 1890 gerade mal 290 Einwohner und wurde am 1. Januar 1900 zu München eingemeindet. (1)


Im Jahr 2005 hatte Laim 48.841 Einwohner, 53% davon waren Frauen. Der Anteil an Haushalten mit Kindern betrug 13,6%, die Arbeitslosenquote lag bei 5,4%. Das Einkommen vor Abzug von Steuern und anderen Abgaben beträgt in München-Laim durchschnittlich ca. EUR 3.200,- pro Monat, was über dem bundesdeutschen Schnitt liegt. Immobilientechnisch gibt es in Laim fast ausschließlich Wohngebiete. (2)

Zu den Immobilien: Betrachtet man die Menge an Eigentumswohnungen, die unter dem Begriff Laim von Januar bis Mai 2011 inseriert wurden an, so kommt man auf 311, 2 davon sind Eigentumswohnungen mit Dachterrasse. Der Quadratmeterpreis der Angebote bei den Eigentumswohnungen in Laim liegt in dieser Zeit durchschnittlich bei EUR 3.073,- pro m² für Gebrauchtimmobilien, Neubauwohnungen liegen tatsächlich bei ca. EUR 5.000,- pro m². Dies sind die Angebotspreise der Eigentumswohnungen in Laim aller Eigentumswohnungen ohne jeglichen weiteren Filter wie Baujahr, Mikrolage und Ausstattung. Im Übrigen wurden 26 Häuser angeboten, 16 davon sind Einfamilienhäuser oder Doppelhaushälften mit durchschnittlich 192 m² Wohnfläche und einem Durchschnittspreis von EUR 730.000,-. (3)

Interessant ist sicher ein Blick auf die Verkaufszahlen von 2010: Von Januar bis Dezember 2010 wurde 358 gebrauchte Eigentumswohnungen in Laim verkauft; 54 Neubauwohnungen in Laim fanden ihren Weg zum Notar. Damit liegen die Verkaufszahlen fast 27% unter dem Vorjahr 2009. Grundstücksverkäufe für Wohnbebauung in Laim gab es insgesamt 13, an Einfamilienhäusern wurden in Laim 27 verkauft, 4 Mehrfamilienhäuser wechselten den Besitzer. (4)

"Laim ist interessant aufgrund vieler Faktoren. Die Verkehrsanbindung ist mit öffentlichen Mitteln, wie auch mit dem Auto sehr gut, die gesamte Infrastruktur passt einfach für den "Stadtmenschen". Die Nähe zum Hirschgarten, Westpark, Schlosspark Nymphenburg, Westbad sind weitere positive Punkte. Da wie fast jeder Stadtteil sich Laim stark in sich unterscheidet muss man bei Immobilienkauf oder -verkauf hinsichtlich des Preises immer genau hinschauen, bzw. den Wert individuell einschätzen. Durchschnittswerte alleine sind immer nur begrenzt aussagefähig.", meint der Münchner Immobilienmakler Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz.

(1) Quelle: Wikipedia: Laim; (2) Statistisches Amt der Landeshauptstadt München, Statisches Taschenbuch 2005; innsalzachimmo.de (3) Quelle: Auswertung aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; (4) Quelle: Statistiken aus dem Jahresbericht 2010 des Gutachterausschusses der Stadt München. Die obigen Informationen wurden sorgfältig recherchiert, Fehler können sich jedoch immer einschleichen. Daher wird für die obigen Aussagen keine Haftung übernommen.
Quelle: Rainer Fischer Immobilien
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub