Schutz vor Niederschlägen zwischen Fahrzeug und Haustür

Alles unter einem Dach: Designo Doppelcarport mit Eingangsüberdachung

public Effect

Wie in einem Beispiel auf www.Designo-Carport.de gezeigt, ist ein überdachter Weg vom Carport zur Haustür ein Schutz bei Niederschlägen wie Regen oder Schnee. Auch ein Designo-Carport wird nicht gebaut, um vor herabstürzenden Ästen zu schützen, weil ein Baum zu nahe am Haus steht. "Ich war gerade darunter, es war absolut windstill. Da hat es zweimal geknallt. Zuerst wusste ich gar nicht, was passiert ist", sagt der Wendorfer, der nicht erst seit dem jüngsten Vorfall Angst hat, dass Schlimmeres passiert. Wenn da jemand vor dem Carport oder neben dem Haus gestanden hätte, wäre er erschlagen worden, ist er sich sicher. [1] Wenn Bäume oder Sträucher in Hausnähe oder Carportnähe jedes Jahr auf eine Höhe von 3 bis 4 Meter gestutzt werden, können keine starken Äste durch ihre große Last allein Schaden anrichten. Für solche Niederschläge ist weder ein Carport gebaut noch ein Vordach im Bereich der Haustüre.


Die Optionen zur freien Gestaltung eines Designo-Carports
Die Stützen, die Dachträger in einer Farbe nach RAL und das Dach, die Seiten aus Drahtseil oder Acrylglas, aus Stahlwelle, Putzwand oder Lattung mit Douglasie sind die Elemente, aus denen ein Designo-Carport entsteht. Der Entwurf kann minimalistisch sein oder mit zusätzlichem Nutzen wie zum Beispiel einem überdachten Weg von Carport zur Haustür. Auch das Integrieren eines Geräteraumes seitlich oder am Ende des Designo-Carports macht jeden Designo-Carport zu einem Unikat, das den individuellen Bedürfnissen des Bauherrn und den Gegebenheiten des Grundstücks und des Hauses entspricht. Ein Doppelcarport kann stets so gebaut werden, daß die Seite zum Hineinfahren nicht mit drei, sondern mit zwei Stützen versehen ist. Das erleichtert das Manövrieren. Da die Längen wie auch die Breiten flexibel sind, können auch zwei Fahrzeuge hintereinander stehen. Wer eine Flotte bestehend aus 2,50 Meter kurzen Fahrzeugen besitzt, kann mehr unterbringen als jemand mit einer Stretch-Limousine oder einem Pullman-Fahrzeug.

Vorzüge eines Carports im Vergleich zu Garagen
Ein rundum offener Carport ohne Seitenelemente läßt viel mehr Sicht frei auf das Gebäude, an dem der Caport steht. Ein Carport ist leichter in das Grundstück zu integrieren. Der Luftaustausch findet schneller und freier statt. Trotzdem ist das Fahrzeug von mittäglicher Sonnenstrahlung geschützt, nämlich dann, wenn sie am stärksten ist. Interessanterweise sind die Fahrzeuge unter einem Carport weitaus weniger von Rauhreif und Schnee betroffen als Fahrzeuge, die unter freiem Himmel stehen. Das aufgewärmte Carport-Dach kühlt erst im Verlauf einiger Stunden ab und überbrückt den Zeitpunkt nach Einbruch der Dunkelheit, wenn der Taupunkt eintritt. Die Strahlungswärme vom Dach ist der entscheidende Faktor. Wasser, das nicht kondensiert, kann nicht anfrieren. Vielmehr ist es so, daß die feuchte Luft sich verzieht, bis dann kurz vor dem Nullpunkt die Luft so gut wie trocken ist.

Einen individuellen Designo-Carport planen
Das Kontaktformular auf www.Designo-Carport.de oder die kostenlose Telefonnummer 0800 246 0012 sind der einfache Weg zum regional zuständigen Fachberater von MC-Garagen. Bei seinem Rückruf bereitet er den Ortstermin vor und begleitet so den Bauherrn in allen Phasen des Baus von den ersten Überlegungen bis zur Fertigstellung des Designo Carports.

Quelle: public Effect
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub