Teakholz Gartenmöbel richtig pflegen

Tipps für Gartenmöbel
In vielen Gärten findet man heutzutage Teakholz Gartenmöbel und mittlerweile bekommt man sie auch zu relativ erschwinglichen Preisen. Klar, dass Gartenmöbel aus Teakholz im Gegensatz zu herkömmlichen einfachen Plastikmöbeln immer noch sehr teuer in der Anschaffung sind. Dafür halten sie bei guter Pflege aber um einiges länger als die billige Variante und müssen so auch seltener nachgekauft werden. Denn Teakholz ist sehr robust und enorm resistent gegen Schädlinge und Witterung.

Dennoch sehen Teakholz Gartenmöbel nach einiger Zeit nicht mehr ganz so schön aus, wenn sie das ganze Jahr über draußen im Freien stehen. Mit ein paar kleinen Tricks können Sie aber aus Ihren unansehnlich gewordenen Möbeln wieder einen echten Hingucker machen. Durch Witterungseinflüsse bildet sich auf dem Holz ein Grauschleier, welcher nicht besonders hübsch aussieht. Dieser lässt sich ganz einfach mit einem speziellen Teakholz Entgrauer entfernen. Zunächst das Möbelstück vom groben Schmutz befreien und danach das Mittel mit einem breiten Pinsel auftragen. Nach etwa 15 Minuten Einwirkzeit werden die Teakholz Gartenmöbel dann mit einer Scheuerbürste und reichlich Wasser gründlich abgeschrubbt. Danach alles komplett mit Wasser abspülen und ein bis zwei Tage trocknen lassen. Sollten Kratzer oder unebene Stellen auf der Oberfläche sein, so lassen sich diese jetzt ganz schnell mittels Schleifpapier entfernen.

Für den perfekten Glanz Ihrer Teakholz Gartenmöbel kommt im letzten Arbeitsschritt ein spezielles Teaköl zum Einsatz. Dieses gibt es in verschiedenen Farbtönen, wahlweise als Spray oder zum Auftragen mit dem Pinsel. Das Auftragen des Öls auf die Teakholz Gartenmöbel können Sie mehrmals wiederholen bis der gewünschte optische Effekt eintritt. Dies hängt im Allgemeinen vom Verwitterungszustand ab. Anschließend sollten Sie die Möbel drei bis fünf Stunden trocknen lassen. Wer es ganz edel möchte, der kann im Anschluss an die Trockenzeit mit einem weichen Lappen nachpolieren. Sie sehen also, es ist gar nicht so schwierig. Und mit der richtigen Pflege bringen Ihnen Ihre Teakholz Gartenmöbel viele Jahre Freude.

Quelle: pb internetdienstleistungen
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub