Historische Immobilien können finanzielle Folgen mit sich bringen

Traum oder Albtraum - Wohnen im Denkmal

Der Hausinspektor - Immobilienberatung

Für viele erfüllt sich mit dem Einzug in ein unter Denkmalschutz stehendes Haus mit historischer Vergangenheit und architektonischem Anspruch ein lang ersehnter Traum. Allerdings sind solche Immobilien als Wohnstätte viel kostenintensiver und je nach Zustand der Bausubstanz pflegebedürftig. Das Anpassen an zeitgemäße energetische Standards und größere Modernisierungen können Hausbesitzer vor größere finanzielle Probleme stellen, als vorerst angenommen.
Unter Denkmalschutz stehende Wohnimmobilien versprühen zwar nicht selten einen anziehenden Charme und stehen für individuelles Wohnen, bringen aber auch langfristige Investitionen mit sich. "Bei denkmalgeschützten Bauten fällt eine Sanierung im technischen Sinne meist etwas komplizierter und damit finanziell umfangreicher aus. Daher sollten sich Interessierte mit der sachkundigen Hilfe eines Experten eine genaue Übersicht über zwingende Modernisierungsarbeiten verschaffen. Auf diese Weise lassen sich böse Überraschungen vermeiden", rät Jens Gause, von Der Hausinspektor GmbH.

Einige der anfallenden Sanierungsarbeiten können Hauseigentümer steuerlich absetzen. Auch Besitzer von Eigentumswohnungen Denkmal geschützter Häuser können diesen Vorteil nutzen. Alle anfallenden Arbeiten müssen jedoch durch die vor Ort zuständige Denkmalbehörde genehmigt werden. Wer dies versäumt, muss mit juristischen Sanktionen in Form eines Verfahrens bezüglich nicht autorisierten Bauens rechnen.
Um den komplexen Behördenauflagen Folge leisten zu können und Sanierungsarbeiten sinnvoll durchzuführen, empfiehlt es sich auch hier einen unabhängigen Bausachverständigen an seiner Seite zu haben. "Immobilieninteressierte sollten sich schon vor dem Kauf einer solch besonderen Immobilie individuell beraten lassen, so dass man schon vorher weiß, was auf einen zukommt", rät Jens Gause, Geschäftsführer von der Hausinspektor GmbH. Das Gutachternetzwerk umfasst über 20 Gutachter deutschlandweit und berät Immobilienkäufer bereits vor dem Kauf über Mängel und Risiken der potentiellen Traumimmobilie.

Informationen unter www.der-hausinspektor.de

Quelle: Der Hausinspektor - Immobilienberatung

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub