Langzeit-Energiespeicher für Wärme-Komfort

Heizöltank macht unabhängig

Supress

Wie wird unsere häusliche Wärme-Energie erzeugt? Wie effektiv kann sie verwertet werden? Zwei zentrale Fragen, die in keiner ernsthaften Diskussion über Energiepolitik, Klimawandel oder Umweltschutz fehlen dürfen. Mindestens ebenso wichtig ist jedoch die Frage nach der Speicherung von Energie. Regenerative Energieträger wie Sonne, Wind oder Wasser machen das Problem offenkundig: Sie stehen längst nicht immer genau dort zur Verfügung, wo ihr Ertrag in Form von Wärme oder Strom gerade benötigt wird. Dieses Manko müssen dann lange Leitungen ausgleichen, was jedoch in der Praxis zu Übertragungsverlusten führt. Bis auf weiteres bleibt es also eine bedeutsame Säule der nationalen Versorgungssicherheit, wenn sich möglichst viele Verbraucher durch ihren eigenen Energiespeicher einen individuellen, direkten Zugriff auf Wärme-Komfort nach Bedarf ermöglichen.
Vor allem die mehr als sechs Mio. deutschen Haushalte mit einer Ölheizung tragen dazu bei, dass sich Preisschwankungen oder Lieferengpässe auf den internationalen Energiemärkten nicht sofort auf die private Wärmeversorgung auswirken. Die Heizöltanks in diesen Haushalten sind ergiebige Langzeit-Energiespeicher, die oft für weit mehr als ein Jahr die private Wärmeversorgung sichern. Wann gekauft wird, bei wem und zu welchen Konditionen, das kann der Kunde über einen entsprechend langen Zeitraum vom Marktgeschehen abhängig machen. Das hohe Maß an Unabhängigkeit, das solch eine dezentrale Bevorratung dem Eigentümer bietet, ist längst nicht der einzige Verbraucher-Bonus eines Heizöltanks: Moderne Systeme mit einer Tank-Fernüberwachung informieren z. B. das Lieferunternehmen rechtzeitig über schwindende Reserven. Und die heute mögliche Auswahl aus mehreren Produktqualitäten wie z. B. schwefelarmem Heizöl oder Bioheizöl führt zu einer Reduzierung der Schadstoff-Emissionen, aber auch zu einer optimalen Anpassung der Brennstoffeigenschaften an die jeweilige Heizungsanlage.
Sicherheit in Sachen Warenqualität und Lieferstandards beim Heizölkauf gibt darüber hinaus das RAL-Gütezeichen Energiehandel. Brennstoff-Lieferanten, die dieses Zeichen an ihren Fahrzeugen oder auf den Geschäftspapieren führen, werden auf Produktgüte, Preistransparenz sowie stets korrekte Mengenmessung und Abrechnung streng überprüft. Diese Kontrollen gehen weit über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus und werden immer wieder ohne Vorankündigung erneuert. Ein zusätzlicher Verbraucher-Service also, der die Besitzer der Langzeit-Energiespeicher auch dauerhaft vor einer unsachgerechten oder fehlerhaft gemessenen Befüllung schützt.
Quelle: Supress
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub