Die Deutschen schließen wieder mehr Bausparverträge ab

Sichere Anlage: Bausparen wieder im Trend



Deutschen schließen wieder mehr Bausparverträge ab - 1 Million Neuverträge im ersten Halbjahr 2011 - Sparzinsen bis zu 4,00% möglich

Das Vertrauen in Bausparen steigt wieder an. Wie der Verband der privaten Bausparkassen (vdpb) Ende Juli in Berlin mitteilte, stieg die Zahl abgeschlossener Bausparverträge im ersten Halbjahr 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 5,4% an. Das entspricht insgesamt rund einer Million Neuverträgen.


Guthabenzinsen bis 4,00%

Bausparverträge eignen sich nicht nur für die langfristige Sicherung eines günstigen Baudarlehens, sondern verstärkt auch als empfehlenswerte Sparanlage. Flexible Angebote ermöglichen inzwischen hohe Sparzinsen beim Vermögensaufbau, wie der Vergleich der Bausparkassen unter http://www.bausparvertrag.net/vergleich-bausparkasse.html zeigt. Mit bis zu 4,00% Zinsen pro Jahr bietet die Bausparkasse Mainz hier den aktuellen Bestwert.

Bausparen in drei Varianten

Das max flex Angebot der Bausparkasse Mainz ist ein hervorragendes Beispiel für dynamisches Bausparen. Je nach Wunsch kann der Kunde aus drei verschiedenen Variationen auswählen: Entweder eine günstige Baufinanzierung mit garantierten 1,25% Guthabenzinsen oder eine einmalige Zinsvorteilsgarantie, die mit einem Extra-Bonuszins punktet, und nicht zuletzt die Geldanlage-Option inklusive individuellem Sparplan, der bis zu 4,00% Zinsen auf die Ersparnisse sichert. Übrigens: Derzeit verwenden immer mehr Bausparer die spätere Auszahlung für die energetische Modernisierung ihrer Immobilien, z. B. für energiesparende Heizungen oder Dämmung.

Quelle: Concitare GmbH
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub