Holzfertighaus muss luftdicht sein

Blower-Door-Test gibt Sicherheit



Für Holzfertighäuser gilt Luftdichtigkeit, wie für alle anderen Häuser auch. Ansonsten drohen laut Deutscher Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV) Zugluft, Wärmeverluste und Schimmelbildung. Sicherheit gebe der Bauherrschaft ein RAL-geprüftes Holzfertighaus.


Fertighäuser dicht nach DIN

Nach DIN 4108-7 liegt die maximale Luftwechselrate im Fertighaus bei 3,0. Das heißt, die Raumluft darf sich bei einem bestimmten Über- bzw. Unterdruck höchstens drei Mal pro Stunde „austauschen“. In Holzfertighäusern mit kontrollierter Wohnraumlüftung liegt dieser Wert bei maximal 1,5.


Zugluft-freies Holzfertighaus

Wäre die Gebäudehülle an dem Fertighaus undicht, käme es zu Problemen und Komforteinbußen angesichts von Zugerscheinungen oder kalte Füße durch so genannte „Kaltluftseen“ am Boden des Zimmers. Außerdem gäbe es ungewollte Heizwärmeverluste, war sich besonders stark bei den normalerweise überdurchschnittlich gut wärmegedämmten Holzfertighäusern bemerkbar machen würde. Im Extremfall bliebe es in Fertighäusern mit Passivhausstandard ohne konventionelle Heizung kalt.


Vorteil fürs Holzfertighaus

Wenn durch undichte Stellen Wasserdampf aus der Raumluft im Fertighaus oder Massivhaus beispielsweise in die Dachkonstruktion gelangt und dort kondensiert, könnten Bauschäden die Folge sein; sichtbar dann in Form von Fäulnis oder Schimmel. Nach Meinung von Wolfgang Schäfer, Leiter Referat Technik und Umwelt im Deutschen Holzfertigbau-Verband (DHV), hat das Holzfertighaus in dieser Hinsicht klare Vorteile gegenüber dem Nassbau.


Blower-Door-Test fürs Holzfertighaus

Eine Luftdichtigkeitsprüfung im Fertighaus durch einen Blower-Door-Test belegt die Dichtigkeit. Mitgliedsbetriebe im Deutschen Holzfertigbau-Verband und der Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau (GDF) sind verpflichtet, für die Güteüberwachung auch eine Dichtigkeitsprüfung an ihrem Holzfertighaus vorzulegen. Das gehört zum RAL-Gütezeichen.


RAL-Fertighäuser auf neuestem Stand

Bauherren von RAL-geprüften Holzfertighäusern können sicher sein, ein Gebäude zu haben, das komplett dem „neuesten Stand der Technik“ entspricht; und zwar in allen Details vom Boden bis hinauf zum Dach.
Weitere Infos zum Holzfertighaus: www.d-h-v.de.

Quelle: openPR
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub