ABUS Rauchmelder mit doppeltem Schutz

Neuheit



Der neue Rauch- und Hitzemelder HSRM30000 von ABUS Security-Center prüft mit einem Bi-Sensor-Prozessor sowohl die Rauch- als auch die Hitzeentwicklung und alarmiert so bei entsprechender Gefahr doppelt zuverlässig. Im Gegensatz zu herkömmlichen Rauchmeldern eignet er sich deshalb auch für den Einsatz in schwierigen Anwendungsbereichen wie Küche und Bad.

Doppel-Verifikation von Rauch und Temperatur
Der HSRM30000 überwacht einen Bereich bis zu 40 m² innerhalb eines Raumes und ist mit einem Bi-Sensor-Prozessor ausgestattet. Dieser prüft nicht nur, ob eine Rauchentwicklung vorliegt, sondern reagiert bei einem Brand auch auf einen entsprechenden Temperaturanstieg. Das garantiert einen besonders effektiven Schutz bei schwer detektierbaren Schwelbränden mit geringer Rauch-, dafür umso größerer Hitzeentwicklung, die dadurch früher erkannt und gemeldet werden. Gleichzeitig wird ein Fehlalarm durch Wasserdampf oder Temperaturschwankungen ausgeschlossen. Durch die Bi-Sensor-Prozessortechnologie schützt der HSRM30000 zuverlässig in Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren und ist auch für den Einsatz in Küchen und Bädern geeignet. Zusätzlich hilft die Selbsttestfunktion, den ABUS Rauch- und Hitzemelder jederzeit auf seine Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

Besondere Eignung für Häuser und Wohnungen
Für den Einsatz im privaten und gewerblichen Haus- und Wohnungsbau spricht die fest verbaute 3V-Lithium-Batterie mit einer Lebensdauer von bis zu zwölf Jahren. Mit 88 dB Alarmsignalstärke warnt der HSRM30000 zuverlässig bei Rauch und Hitze. Die Montage erfolgt mit praktischem Heißklebeverfahren ohne Bohren oder mit erleichterter Bohrmontage.

Weitere Informationen zum neuen Rauch- und Hitzemelder HSRM30000von ABUS Security-Center gibt es unter www.abus-sc.com.

Quelle: openPR
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub