Das Einmaleins der Treppen

Treppen für alle Begebenheiten



Eine Treppe ist eine Treppe? Falsch. Treppen gibt es in vielen Ausführungen und Größen, für drinnen und draußen, für kleine und große Räume, für jeden Anspruch und für jeden Geldbeutel.

(tdx) Wie für jeden anderen Einrichtungsgegenstand gilt auch bei der Treppe: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Gewendelt oder lieber Gerade? Aus Holz oder Metall? Zweiholm- oder Mittelholmkonstruktion? Die Möglichkeiten sind zahlreich. Je nach Platzangebot und Funktion, ob die Treppe neu gebaut oder lediglich renoviert werden soll, stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Die Experten von Treppen Intercon klären auf, welche Treppen für welche Räume und Funktionen geeignet sind.

Im Außenbereich beispielsweise eignet sich am besten eine Treppe aus Metall, die den Witterungsverhältnissen trotzt und dauerhaft Sicherheit gewährleistet. Zum Einsatz kommt sie als Übergang zwischen Terrasse und Garten, meist in gerader Form und mit wenigen Tritten. Exklusiver wird es bei Terrassen, z.B. auf dem Garagendach. Eine gewendelte Treppe eignet sich dafür ideal. Sie ermöglicht einen angenehmen und gleichzeitig schönen Aufstieg.

Für Innenräume gibt es weitaus mehr Möglichkeiten. „Am beliebtesten ist übrigens die Massivholztreppe“, weiß Hendrick Steinhaus, Geschäftsführer von Treppen Intercon, „Holz strahlt Wärme aus und aufgrund seiner natürlichen Optik passt eine Holztreppe in jede Umgebung.“ Dabei ist für eine Massivholztreppe heutzutage keine teure Einzelanfertigung mehr zwingend. Als Bausatz geliefert kann sie in Eigenregie aufgebaut und montiert werden. Durch verschiedene Systeme und Zubehör, wie z.B. ein Edelstahlgeländer kann die Treppe komplett gestaltet werden. Ob frei stehend oder wandgeführt, Wangen- oder Spindeltreppe, ¼-gewendelt oder gerade, bei Treppen Intercon stehen alle Möglichkeiten offen.

Wendel- bzw. Spindeltreppen zählen zu den Klassikern unter den Treppenformen. Ihre filigrane Bauweise verleiht der gewendelten Treppe eine zeitlose Optik, die sich in jede Wohnumgebung harmonisch einfügt. Ähnlich wie ein Möbelstück kann die Treppe überall platziert werden und dient in unterschiedlichsten Farben auch als schöner Blickfang.

Besondere Lösungen sind vor allem immer dann gefragt, wenn der vorhandene Platz für eine Treppe sehr gering ist. Optimal darauf ausgerichtet sind sog. „Raumspartreppen“. Sie sind ebenfalls gerade und gewendelt erhältlich. Um von einem Stockwerk ins Nächste zu gelangen, empfehlen die Experten von Treppen Intercon daher eine Mittelholmtreppe. Bei minimalem Platzbedarf büßt sie keinen Tritt-Komfort ein, denn dank ihrer flexiblen Konstruktion sind die einzelnen Stufen höhen- und seitenverstellbar.

Weitere Informationen und Treppenvarianten unter www.treppen-intercon.de

Quelle: openPR


Bild: Wendeltreppen gehören zu den Klassikern unter den Treppen. Dank ihrer filigranen Bauweise überzeugen sie mit einer zeitlos schönen Optik. / Foto: tdx/Treppen Intercon
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub