Bauphysik - Theorie und Praxis unter einen Hut gebracht

Weiterbildung im Haus der Technik
Im Bauwesen werden viele Baufehler gemacht, die durch ein grundlegendes, bauphysikalisches Verständnis bezüglich des Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutzes vermieden werden könnten. Den Seminarteilnehmern wird durch bauphysikalische Kompetenz Sicherheit für den Einsatz der richtigen Konstruktion mit gut ausgeführten Anschlussdetails und den dazugehörigen Materialien vermittelt.
Dies hilft ihnen, durch den sachgemäßen Einbau in die gut gewählte Konstruktion einen Neubau oder Umbau frei von Bauschäden, langlebig, wärme- und kostenoptimiert mit guten Innenraumklima zu erstellen.

Die Seminarreihe mit Dr. Löfflad, einem praktisch sehr versierten Referenten im Haus der Technik Berlin findet am 19.-22.04.2012 in Berlin statt.

An diesen zwei Tagen werden die Themen „ Wärme und Feuchte“, „Schall - und Brandschutz“„ Innendämmungen“ sowie „ Schimmel“ behandelt.

Details und Anmeldung:
www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H110-04-055-2.html


Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter www.hdt-essen.de mit Suchstichwort "Bauphysik".


Quelle: openPR
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub