Milchglasfolie als wirkungsvolle und lichtdurchlässige Sichtschutzfolie für Fenster

Kostengünstige Alternative



Durch große Fenster strömt zwar stets viel Licht in die Räume, jedoch entstehen so manchmal auch störende Einblicke. Herkömmliche Lösungen wie Gardinen oder Rollos sind vielmals nicht erwünscht oder machbar.

Eine preiswerte Lösung kann eine hochwertige Milchglasfolie ein gewöhnliches Fensterglas in undurchsichtiges, aber dennoch lichtdurchlässiges Milchglas verändern.

Somit erreicht man mit selbstklebenden Milchglasfolien - oder auch als Glasdekorfolien bezeichnet einen effektiven Sichtschutz, ohne die Lichtverhältnisse in den Räumlichkeiten zu verändern.

Daher sind Fensterfolien aus Milchglasfolie die perfekte Lösung für bspw. Bürotrennwände, Glastüren, Arztpraxen, Fassadenfenster, Spiegelflächen, Acrylglas oder Räume im Erdgeschoss, u.v.m..

Andere Einsatzbereiche sind bspw. Glastische oder Glasschränke. Häufig werden mit Milchglasfolie auch alte gesandstrahlte Fenstermotive nachgebildet, wenn eine solche alte Scheibe zu Bruch gegangen ist.

Milchglasfolien können wie andere Folien auch mit einem Schneideplotter in beliebige Formen geschnitten werden und eignen sich daher auch für die Schaufensterbeschriftung. Es lassen sich beliebige Muster, Schriften und Dekorationen plotten, welche stets einen individuellen ästhetischen Akzent besitzen.

{Milchglasfolien sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich – mit feiner oder grober Struktur, von milchig-weiß, grau-weiß, perlmutt ähnlich, über Rauch- und Ätzeffekte bis hin zu einem Effekt ähnlich gesandstrahltem Glas. Manche Folien haben einen zusätzlichen Glitzereffekt. Die Folien sind ebenso in einer großen Auswahl an farbigen Varianten und Pastelltönen erhältlich, oder als fluoreszierende Folie.
Milchglasfolien mit Ätz-Effekt oder Sandstrahl-Effekt lassen sich auf den ersten Blick überhaupt nicht von direkt geäztem oder gesandstrahltem Glas zu unterscheiden und sind somit eine preiswerte Alternative.

Plus-Folientechnik hat eine große Auswahl an Glasdekorfolien der führenden Hersteller wie Avery, Aslan, Hexis, MACal oder Ritrama im Programm. Wie bei anderen Folien auch wird zwischen monomeren Folien und polymeren Folien unterschieden. Monomere Folien haben eine geringe UV-Beständigkeit und im Außenbereich nur eine Haltbarkeit von ca. 3 Jahren und im Innenbereich von 5-10 Jahren.
Die hochwertigeren polymeren Folien haben im Außenbereich eine Haltbarkeit von bis zu 10 Jahren und im Innenbereich deutlich über 10 Jahre.

Ein besonderes Highlight ist die fluoreszierende Milchglasfolie.
Diese verfügt bei Tageslicht die typische Milchglas-Ätzoptik-Struktur und lädt sich durch die Pigmentierung der Oberfläche tagsüber in kurzer Zeit mit Licht auf.
Dieses Licht gibt die Folie durch ihren Nachleuchteffekt bei Dunkelheit wieder mit einer starken Leuchtintensität ab.
Diese Folie kann ebenso mit dem Schneideplotter zu effektvollen Motiven verarbeitet werden, aber auch digital bedruckt werden, was im dunkeln zu sehr kontrastreichen Motiven führt.
Weitere Einsatzbereiche für fluoreszierende Glasdekorfolien sind Sicherheitsmarkierungen oder kreativ gestaltete Lichtleitsysteme.

Weitere Informationen sind unter www.plus-folientechnik.de/milchglasfolie-glasdekorfolie zu finden.


Quelle: openPR

Foto: Plus-Folientechnik - Milchglasfolie
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub