Hauswert ermitteln lassen

VPB rät Erben
BERLIN. Wer kennt den Spruch nicht: Verstehen Sie sich noch mit ihren Geschwistern oder haben Sie schon geerbt? Erbstreitigkeiten, auch um Immobilien, beschäftigen die Gerichte. Häufig geht es dabei auch um den Wert der elterlichen Immobilie. Der Verband Privater Bauherren (VPB) rät dazu, den Wert des Hauses realistisch ermitteln zu lassen.
Dabei helfen beispielsweise der zuständige Gutachterausschuss, der die offizielle Kaufpreissammlung führt oder ein seriöser Wertgutachter.

Möchte die Erbengemeinschaft allerdings nicht nur eine Momentaufnahme, sondern auch das Potenzial der Immobilie bewerten lassen, beispielsweise weil ein Erbe erwägt, die Immobilie zu übernehmen und die anderen auszuzahlen, dann sollte sie einen neutralen Bau- und Wertgutachter mit der Wertermittlung beauftragen. Der Unabhängige beurteilt nicht nur den Ist-Zustand, sondern kann auch die zukünftigen Ausgaben für Nachrüstpflichten und notwendige Sanierungsmaßnahmen exakt beziffern.

Weitere Informationen unter www.vpb.de.
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub