Neue silentec-Technologie von markilux lässt Markise flüstern

Auszeit für die Ohren

Die silentec-Technologie mindert das Ein- und Ausfahrgeräusch von automatisch gesteuerten Markisen.

Autos, Computer, Küchengeräte. Bei ihnen allen stehen die Zeichen für die Zukunft auf ‚Leise‘. Immer mehr Lärm, vor allem in den Städten, lässt bei vielen Menschen den Wunsch nach Stille, zumindest aber nach ein wenig Rückzug für die Ohren wachsen.

Markise mit leisem Motorbetrieb
Diesem Wunsch kommt eine ‚Flüstermarkise‘ des Herstellers markilux nach. Mit der neuen patentierten silentec-Technik* reduziert sich bei der Terrassenmarkise markilux 6000 das automatisch gesteuerte Ein- und Ausfahrgeräusch im Motorbetrieb auf angenehme Zimmerlautstärke.

Gedämmt und raffiniert beschallt
Das Ausfahrgeräusch entsteht durch die Eigenschwingung des Motors. Sie überträgt sich auf das Markisengehäuse. Eine ausgeklügelte Technik, mit spezieller Motordämmung macht die Markise beim Ein- und Ausfahren deutlich leiser.

Bei geschlossener Bebauung von Vorteil
Diese neue Technik bringt eine spürbare Geräuschentlastung der automatisch gesteuerten Markise. Nicht nur für Eigenheimbesitzer, sondern auch für diejenigen, die in einem Reihen- oder Mehrfamilienhaus wohnen sowie für Krankenhäuser und Seniorenheime könnte die neue ‚Flüstermarkise‘ den Ohren damit eine kleine Auszeit gönnen.

Weitere Informationen hierzu unter: www.markilux.com.

Quelle: openPR
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub