Mehr Behaglichkeit im Eigenheim – die richtige Lichtplanung für jeden Raum

Beleuchtung

Ob beim Duschen im Bad, beim gemütlichen Schmökern im Wohnzimmer oder beim Brutzeln in der Küche – erst individuelle Beleuchtung sorgt für ein behagliches Ambiente im Eigenheim. Mit der richtigen Lichtplanung wird jeder Raum zur Wohlfühloase. Neben einem schicken Design kommt es auf die Lichtstärke und die Platzierung an. Im Außenbereich bietet die passende Beleuchtung zudem Schutz vor ungebetenen Gästen und sorgt für Trittsicherheit beim Heimkommen von der Geburtstagsparty. Wer sein Licht-Ambiente verändern will, findet im Internet eine Vielzahl Leuchtmittel für jeden Einsatzzweck.

Leuchten und Zubehör in individuellen Designs

Moderne Beleuchtungskonzepte erfüllen heute höchste Anforderungen und setzen eindrucksvolle Akzente. Lichtverwöhnte Bewohner finden Strahler, Spots und trendy Seilsysteme im eas-y Shop, einem Internetportal mit einer riesigen Auswahl an Leuchten für jeden Wohnbereich. Kunden profitieren von günstigen Preisen und kurzen Lieferzeiten. Bei Fragen steht versiertes Fachpersonal zur Seite und berät, welche Lichtsysteme sich für welchen Raum eignen. Besonders beliebt sind derzeit Seil- und Stangensysteme, die in allen Räumen einsetzbar sind. Spots beleuchten einzelne Dekoelemente, Strahler oder Up-Lights dagegen eignen sich optimal als Basisbeleuchtung, zum Beispiel in der Küche oder im Esszimmer.

Lichtvolle Akzente für den Wohnbereich

Gerade der Wohnbereich erfordert eine intensive Lichtplanung, damit gemütlichen Stunden auf der Couch nichts im Wege steht. Hübsche Tischleuchten sorgen für eine behagliche Hintergrundbeleuchtung, Leselampen lassen sich mit wenigen Handgriffen am Lieblingssessel anbringen und Spots im Bücherregal werfen ein völlig neues Licht auf die Meister der Literatur. Lichtvolle Akzente im Wohnbereich wirken positiv auf die gesamte Raum-Atmosphäre. Tipp am Rande: gebrauchte Möbel sind eine gute Ergänzung und im Moment sehr angesagt, vor allem im Shabby Chic Style. Auch Effektbeleuchtung ist im Wohnzimmer eine echte Augenweide. Niedervolt-Halogenlampen sorgen für zielgenaue Beleuchtung von Wandbildern, Fotos oder Bücherwänden. Bewohner, die vergeblich nach dem passenden Lichtkörper suchen, bauen sich ihre Lieblingslampe einfach selbst. Bauanleitungen und Zubehör finden Bastelfans ebenfalls im Internet.

Spot an im Küchenland

Auch die Küche bedarf neben guten Geräten einer vernünftigen Lichtplanung, wenn der Koch am Herd hantiert und Zwiebeln auf dem Schneidbrett hackt. Die Küche dient als Arbeitsplatz und als Ort für gemütliche Plauderstunden. Da heißt es: Spot an im Küchenland. Besonders der Arbeitsbereich sollte mit Beleuchtungssystemen von mindestens 50 Watt ausgeleuchtet sein. Geeignet sind Stromschienen und Einbauleuchten, die an Schränken montiert werden. Auch an der Decke lassen sich moderne Lichtsysteme platzieren. Downlights mit Halogen-Glühlampen und Stangensysteme sind ideale Lichtquellen in Landhaus- und Hightech-Küchen. Die Allgemeinbeleuchtung sollte so hell sein, dass auch Schubkästen und Küchenregale angestrahlt werden. Mit der richtigen Lichtplanung schafft jeder ein behagliches Wohn-Feeling und eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub